Zirkustorte mit Brownieböden und Waldbeermousse

Zirkustorte mit Brownieböden, Waldbeermousse und Ganache - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Manege frei! Der heutige Blogeintrag ist diesen zwei reizenden Damen gewidmet, die ihre Tanzkünste in der vielleicht leckersten Manege der Welt darbieten. Als da wären marinierte Waldbeeren umhüllt von einer cremigen Schokocreme und eine luftig-leichte Waldbeermousse zwischen knusprigen Brownieböden. Das Ganze wird umrahmt von einem fluffigen Schokobiskuit und einer herben Ganache. Also allerbeste Rahmenbedingungen für eine großartige Vorstellung!

Zirkustorte mit Brownieböden, Waldbeermousse und Ganache - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Schokolade und Waldbeeren sind einfach eine unschlagbar köstliche Kombination, die hier in diesem Zirkustörtchen ihren ganz großen Auftritt hinlegt. Der intensive Schokoladengeschmack wird durch die säuerlichen Beeren aufgelockert und erhält dadurch zusätzlich eine erfrischende Note.

Zirkustorte mit Brownieböden, Waldbeermousse und Ganache - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Anlass für diese Kreation war der Geburtstag einer sehr sehr guten Freundin von mir, die momentan wirklich ein bisschen Gold und Glitzer in ihrem Leben gebrauchen kann. Gekommen ist mir die Idee, als ich beim Einkaufen diese hübschen Papierstrohhalme sah. Damit das Papier nicht direkt mit der Torte in Berührung kommt, habe ich das untere Ende der Papierstrohhalme in ein Stück Plastikstrohhalm gesteckt, das man beim Servieren ganz einfach aus dem Kuchen ziehen kann.

Zirkustorte mit Brownieböden, Waldbeermousse und Ganache - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Zugegeben, ein bisschen Zeit müsst ihr für die Zirkustorte schon einplanen und es ist vielleicht auch nicht das geeignetste Anfängermodell. Aber eigentlich sieht das Ganze komplizierter aus als es ist und mit ein bisschen Fingerspitzengefühl und Geduld gelingt sie euch ganz sicher. Wichtig ist vor allem, dass ihr die Kühlzeiten zwischendurch einhaltet, damit die Füllung sich nicht verselbstständigt, bevor die Vorstellung überhaupt angefangen hat! 😉

Zirkustorte mit Brownieböden, Waldbeermousse und Ganache - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Außerdem ist es eine ganz hervorragende Gelegenheit mal den heimischen Deko-Schrank zu plündern! Am besten plant ihr für die Vor- und Zubereitung der Zirkustorte zwei Tage ein (das heißt natürlich nicht, dass ihr zwei komplette Tage beschäftigt sein werdet!), sodass ihr die Torte zwischen den einzelnen Schritten über Nacht kühl stellen könnt. Ich habe sie dann erst am eigentlichen Geburtstag, als sie auch gegessen werden sollte, fertig dekoriert. Auch wenn sie nicht so groß ist, reicht es völlig aus, kleine Stücke zu servieren, denn die geballte Schoko-Brownie-Dröhnung genießt man am besten in kleinen Dosen. Es werden also locker 10-12 Personen davon satt.

Zirkustorte mit Brownieböden, Waldbeermousse und Ganache - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Unten im Rezeptteil habe ich euch eine kleine Videoanleitung zur Verfügung gestellt, in der ich zeige, wie die Torte gefüllt und zusammengesetzt wird. Leider ist die Qualität ziemlich grottig (beim Filmen habe ich eindeutig noch ein bisschen Übungsbedarf!) – aber ich denke es wird trotzdem deutlich, was genau zu tun ist. Jetzt wünsche ich euch viel Spaß bei eurer eigenen Zirkustorte und wenn ihr die Torte nachmacht, freue ich mich sehr über eine Verlinkung bei Instagram oder Facebook – oder direkt hier in den Kommentaren – damit ich mir eure Kreation auch ansehen kann.
Zirkustorte mit Brownieböden, Waldbeermousse und Ganache - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Hier geht’s zum Rezept mit einer kleinen Videoanleitung:

Read more

Sommerliche Johannisbeer-Kokos-Tartelettes

Johannisbeer-Kokos-Tartelettes - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Hallelujah, der Sommer hat gerade nochmal die Kurve gekriegt. Über Berlin lacht momentan jeden Tag die Sonne und die umliegenden Seen rufen zum fröhlichen Planschen bei bestem Badewetter. Es scheint fast, als wolle uns der September für den unverschämt nasskalten August entschädigen. Und diese Entschuldigung nehmen wir doch gerne an, oder? Für so ein angemessenes Spätsommerpickinick am See braucht man natürlich auch den entsprechenden Proviant…

Johannisbeer-Kokos-Tartelettes - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Ich hätte da einen Vorschlag für euch: saure Johannisbeeren, umhüllt von feinem Teig unter einer süß-knusprigen Kokoshaube. Kurz: Johannisbeer-Kokos-Tartelettes. Na, wie klingt das?

Johannisbeer-Kokos-Tartelettes - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Dieses Rezept gehört zu meinen absoluten Sommerfavoriten und wurde vor einigen Jahren von meiner Tante an mich herangetragen. Seither ist es zum Dauerbrenner in unserer Familie geworden und gehört zu den Highlights jeder sommerlichen Kaffeetafel. Eigentlich backe ich diese Tarte oder Tartelettes jeden Sommer mindestens einmal, aber dieses Jahr hätte ich es doch tatsächlich fast vergessen.

Johannisbeer-Kokos-Tartelettes - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Bis ich vor ein paar Wochen mit Schrecken feststellen musste, dass sich die Beerensaison trotz der heißen Temperaturen mit rasender Geschwindigkeit dem Ende zuneigt. Also schnell in den nächsten Supermarkt gerannt, die letzten Johannisbeeren aus dem Regal gepflückt und sodann liebevoll auf Tarteletteteig gebettet. Ich bin mir sicher, dass auch ihr noch ein paar Beerchen zusammenbekommt, wenn ihr euch demnächst auf die Suche macht.

Johannisbeer-Kokos-Tartelettes - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Nicht nur sämtliche Mitglieder meiner Familie können bezeugen, dass Kokosnuss und Johannisbeere in dieser Kombination ein Traumpaar abgeben. Aber vorsichtig: schon ein einmaliges Probieren kann süchtig machen…

Hier geht’s zum Rezept für die Johannisbeer-Kokos-Tartelettes:

Read more

Sommerliches Himbeer-Mascarpone-Törtchen

Himbeer-Mascarpone-Törtchen - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Törtchen, Törtchen, Törtchen! Der Juli ist ganz eindeutig Torten-Monat im Hause La Crema. Die ganzen leckeren Beeren und Früchtchen, die einen momentan so im Obstregal anlachen, schreien aber auch geradezu danach, zu leckeren Backerzeugnissen verarbeitet zu werden. Am vergangenen Wochenende gab es dann einen sommerlichen Klassiker bei mir: ein feines Himbeer-Mascarpone-Törtchen mit einer leichten Zitronen- und Vanillenote. Gehört auf jeden Fall zu meinen Top-3-Tortenfüllungen, geht immer und schmeckt fast allen!

Himbeer-Mascarpone-Törtchen - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Anlass war diesmal der Geburtstag einer guten Freundin von mir, die ihren Geburtstag im nahegelegenen Spreewald gefeiert hat – und zwar im Kanu bzw. in mehreren Kanus! Und ganz vorne mit dabei, an vorderster Bugfront: mein Törtchen. Trotz einiger (unfreiwilliger) Zusammenstöße mit ein paar übermütigen MitfahrerInnen hat es sich auch tapfer gehalten und ist ungeachtet den 32°C im Schatten bis zum Picknick am Flussufer standhaft geblieben. Ich habe ja schon alle möglichen Torte auf so ziemlich jede erdenkliche Art über weite Strecken transportiert (z.B. auf High Heels bei Dauerregen quer durch den Park), aber ich glaube ein Kanu war bisher noch nicht dabei.

Himbeer-Mascarpone-Törtchen - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Und geschmeckt hat es einfach himmlisch! Ich liebe die Kombination der säuerlichen Himbeeren mit dem luftigen Vanillebiskuit und der cremigen Mascarponefüllung. Dank der leichten Zitronennote schmeckt die Torte wunderbar leicht, sodass man locker ein groooooßes Stück verkraftet. Die Füllung kommt mit relativ wenig Zucker aus, da der Biskuit schon genug Süße gibt.

Himbeer-Mascarpone-Törtchen - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Ich fülle meine hellen Torten immer mit Mascarpone-, Quark- oder Sahnecremes, da ich Buttercreme überhaupt nicht mag, auch wenn sie natürlich ihre Form viel besser behält, als diese leichteren Cremes. Ich habe das Rezept vergangenes Wochenende zum ersten Mal als Naked Cake gemacht und finde die farbigen Tupfen wirklich hübsch – allerdings ist die Füllung dafür vielleicht nicht optimal geeignet, da sie eben nicht so fest ist wie Buttercreme und das Törtchen daher beim Zusammensetzen ein bisschen einsinkt.

Himbeer-Mascarpone-Törtchen - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Aber für den ersten Versuch, denke ich, kann ich zufrieden sein. Und lecker war es allemal! Na, habt ihr auch Lust auf dieses sommerliche Leckerchen bekommen? Dann geht’s hier entlang zum Rezept:

Read more