Mohn-Pflaumen-Kuchen mit Marzipanstreuseln

Mohn-Pflaumen-Kuchen mit Marzipanstreuseln | Rezept

Ich warte schon den ganzen Sommer darauf, dass endlich die ersten Pflaumen reif sind und ich diesen göttlichen Mohn-Pflaumen-Kuchen mit Marzipanstreuseln backen kann. Und ich kann euch gar nicht sagen, wie unfassbar gut diese Marzipanstreusel schmecken! Ich musste all meine Willenskraft aufbringen, um sie nicht direkt nach dem Backen vom Kuchen zu naschen (trotzdem hat sich der Streuselbestand schon vor dem Anschnitt auf mysteriöse Weise drastisch reduziert).

Mohn-Pflaumen-Kuchen mit Marzipanstreuseln | Rezept

In dem Kuchenboden versteckt sich übrigens auch noch eine Ladung Marzipan – wenn schon, denn schon! Meine Testesser und -esserinnen waren jedenfalls alle ziemlich begeistert von der Kombination aus knusprigen Marzipanstreuseln, saftigen Pflaumen und cremiger Mohnfüllung.

Mohn-Pflaumen-Kuchen mit Marzipanstreuseln | Rezept

Um den Streuseln zu maximaler Knusprigkeit zu verhelfen, macht ihr sie am besten zuallererst und stellt sie dann in den Kühlschrank, während der restliche Kuchen vorbereitet wird. Dann erst wenn alles Andere fertig ist herausholen, über den Kuchen streuen und direkt in den vorgeheizten Ofen geben! Alternativ könnt ihr sie auch schon am Vorabend zubereiten und über Nacht im Kühlschrank lagern. Das gleiche gilt für den Mürbeteigboden.

Mohn-Pflaumen-Kuchen mit Marzipanstreuseln | Rezept

Während ihr diesen Beitrag lest, toure ich noch mit dem Zug durch Bella Italia und probiere mich durch die italienischen Süßwarenabteilungen. Im Oktober bin ich dann mit hoffentlich vielen neuen Inspirationen und Ideen zurück und poste wieder regelmäßig neue Rezepte auf dem Blog. Bis dahin wünsche ich euch viel Spaß beim Nachbacken dieses Mohn-Pflaumen-Kuchens!

Mohn-Pflaumen-Kuchen mit Marzipanstreuseln | Rezept

Hier geht’s zum Rezept für den Mohn-Pflaumen-Kuchen mit Marzipanstreuseln:

Mohn-Pflaumen-Kuchen mit Marzipanstreuseln

für eine Springform mit 24cm Durchmesser

Zutaten

Für den Mürbeteig:

  • 200 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 100 g Marzipan
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise gemahlene Vanille

Für die Füllung:

  • 500 ml Milch
  • 150 ml Sahne
  • 75 g Butter
  • 120 g Rohrohrzucker
  • 1 Biozitrone
  • 150 g Blaumohn
  • 100 g Hartweizengries
  • 2 Eigelb
  • 500 g Pflaumen

Für die Marzipanstreusel:

  • 100 g Marzipan
  • 100 g Butter
  • 75 g Rohrohrzucker
  • 150 g Mehl
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Für die Streusel alle Zutaten zügig miteinander verkneten und mit den Händen grob zerbröseln. Bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Für den Mürbeteig ebenfalls alle Zutaten zügig miteinander verkneten, bis ein glatter Teig entsteht. Eine Springform einfetten und mit dem Teig auslegen, dabei einen Rand formen. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten vorbacken.

Für die Füllung die Milch mit der Sahne, der Butter, dem Zucker, der Zitronenschale und dem Mohn verrühren und aufkochen. Den Hartweizengries einrühren und unter ständigem Rühren etwa 3 Minuten weiter köcheln lassen, bis die Masse eindickt. Vom Herd nehmen, in eine Schüssel umfüllen und die Eigelbe unterrühren. Abkühlen lassen.

Die Pflaumen waschen, entkernen und vierteln. Die Hälfte der Mohnmasse auf den vorgebackenen Boden geben, mit dem Pflaumen belegen und die übrige Mohnmasse darüber streichen. Mit den vorbereiteten Marzipanstreuseln bestreuen und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene ca. 35-45 Minuten backen (sollten die Streusel zu dunkel werden, mit einer Lage Alufolie abdecken).

Den Kuchen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit!

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.