Brombeer-Schoko-Torte mit Nüssen | Geburtstags-Gewinnspiel (sponsored Event)

Brombeer-Schoko-Torte_Geburtstags Gewinnspiel_La Crema Patisserie Food- und Backblog

Liebe! Freude! Glück! Und Brombeer-Schoko-Torte – mehr braucht man nicht im Leben. Mit diesem phänomenalen Frühlings-Törtchen erkläre ich die Bloggeburtstags-Party für eröffnet: Außen die volle Schokoladendröhnung, innen beerig-leicht. Dazwischen ein paar knackige karamellisierte Nüsse, oben drauf die ersten Frühlingsboten und was Tolles zu gewinnen gibt es auch noch. 

Brombeer-Schoko-Torte_Geburtstags Gewinnspiel_La Crema Patisserie Food- und Backblog

Was war das für eine herrliche Frühlingswoche: endlich wieder Vitamin D für die Haut! Alles blüht und zwitschert und duftet. Ein paar der ersten Pfirsichblüten des Jahres sind direkt auf mein Törtchen gewandert und machten es sich dort zwischen Stiefmütterchen und Vergissmeinnicht bequem. 

Brombeer-Schoko-Torte_Geburtstags Gewinnspiel_La Crema Patisserie Food- und Backblog

Als Dripping Cake war die Torte so übrigens gar nicht geplant, aber als ich zufällig noch etwas flüssige Kuvertüre rumstehen hatte, konnte ich einfach nicht anders, als sie über das Törtchen zu gießen. Eignet sich außerdem optimal als Kleber für die sonst doch eher wackligen Brombeeren. Noch etwas Goldpuder drüber für ein bisschen Drama und fertig ist das gute Stück.

Brombeer-Schoko-Torte_Geburtstags Gewinnspiel_La Crema Patisserie Food- und Backblog

Zu gewinnen gibt es heute diese drei zauberhaften Cake-Topper mit den Schriftzügen „Liebe“, „Freude“ und „Glück“ von NOGALLERY, die garantiert jede Torte veredeln. Die kleine Buchstabenmanufaktur hat neben ihrem Onlineshop auch einen Store in der Kölner Innenstadt, der zu meinen Lieblingsanlaufstellen gehört.

Brombeer-Schoko-Torte Geburtstags Gewinnspiel_La Crema Patisserie Food- und Backblog

 Ich habe nämlich einen ausgeprägten Faible für schöne Wörter. Über 1.000 Worte und Schriftzüge in den  verschiedensten Farben und Materialien könnt ihr dort erwerben oder euch direkt eure eigenen Lieblingswörter drucken lassen. Was ihr tun müsst, um diese drei Prachtstücke vielleicht schon bald euer Eigen nennen zu können, erfahrt ihr weiter unten.

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an Kathrin von NOGALLERY für die freundliche Zusammenarbeit. 

Geburtstags-Gewinnspiel

So kannst du gewinnen:

  • Schreib mir einen Kommentar unter diesen Post und erzähle mir, was dir im ersten Jahr „La Crema Patisserie“ besonders gut gefallen hat und/oder wovon du dir in nächster Zeit noch mehr wünschst.
  • Wenn du mir bei FacebookInstagram oder Pinterest folgst oder den Newsletter abonniert hast, bekommst du Extralose und erhöhst deine Gewinnchance. Schreibe dazu +FB, +IG, +PI oder +NL an das Ende deines Kommentars.

Teilnahmebedingungen:

  • Du bist älter als 18 Jahre und hast deinen festen Wohnsitz in Deutschland.
  • Du bestätigst mit deiner Teilnahme die Teilnahmebedingungen, die du hier ausführlich nachlesen kannst.
  • Das Gewinnspiel endet am Samstag, den 08.04.2017 um 24 Uhr. Danach wird der/die Gewinner/in per Zufallsprinzip ausgelost und innerhalb einer Woche per E-Mail bzw. Facebook/Instagram Nachricht verständigt. Anschließend hat der/die Gewinner/in 48 Stunden Zeit, mir seine/ihre Adresse mitzuteilen. Bei Nichteinhaltung der Frist verfällt der Gewinn und es wird neu ausgelost.
  • Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook, Instagram oder Pinterest und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hier geht’s zum Rezept für die Brombeer-Schoko-Torte:

Zutaten für die Brombeer-Schoko-Torte (für eine Springform mit 15 cm Durchmesser):

Für den Teig:

  • 200 g gemischte Nusskerne (z.B. Walnüsse und Haselnüsse)
  • 4 EL Zucker
  • 250 g weiche Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 4 Eier
  • 150 g Mehl
  • 4 EL Kakaopulver
  • 1 Päckchen Backpulver

Für die Brombeercreme:

  • 500 g Brombeeren (TK oder frisch)
  • 8 EL Zucker 
  • 100 ml Sahne
  • 200 ml Milch
  • 15 g Agar Agar
  • 500 g Magerquark
  • 250 g Mascarpone
  • 1/2 TL Vanillemark
  • (eventuell etwas pinke Lebensmittelfarbe)

Für die Ganache:

  • 375 g Zartbitterschokolade
  • 450 g Sahne

Außerdem:

  • frische Brombeeren zum Belegen
  • essbare Blüten
  • essbarer Goldpuder
  • etwas dunkle Kuvertüre 

Zubereitung der Brombeer-Schoko-Torte:

Zunächst 4 EL Zucker in einer Pfanne karamellisieren. Die Nüsse hinzugeben, zügig mit dem Karamell vermischen und anschließend auf einem Stück Backpapier auskühlen lassen. Die karamellisierten Nüsse mit einem Messer oder einem Multizerkleinerer klein hacken und beiseite stellen.

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Springformen (15 cm Durchmesser) einfetten und mit Backpapier auslegen. Die weiche Butter mit dem braunen Zucker schaumig schlagen, dann die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Kakaopulver und Backpulver mischen und mit den klein gehackten Nüssen unter den Teig rühren. Den Teig gleichmäßig auf die beiden vorbereiteten Springformen verteilen und im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen.

Die Böden aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen. Die Brombeeren mit 3 EL Zucker in einen Topf geben, aufkochen und anschließend bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten sanft köcheln lassen, bis sie zerfallen. Dann vom Herd nehmen und durch ein feines Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen. Beiseite stellen.

Die ausgekühlten Böden jeweils quer halbieren, sodass vier Tortenböden entstehen. Einen Tortenring auf eine Tortenplatte stellen. Da die Torte sehr hoch wird und der Tortenring nicht ausreichen wird, ist eine Erhöhung nötig. Dazu ein Blatt Backpapier der Länge nach halbieren und beide Streifen so von innen in den Tortenring stellen, dass sie eine Erhöhung bilden. Den ersten Teigboden hineinlegen.

Die Sahne steif schlagen und kalt stellen. Die Milch mit dem Agar Agar aufkochen und mindestens zwei Minuten (oder nach Packungsangabe) unter Rühren kochen lassen. Quark, Mascarpone, 5 EL Zucker und Vanillemark verrühren. Einen kleinen Teil der Quarkmasse zur Milch geben. Schnell und gründlich verrühren, diese Mischung dann vorsichtig mit der restlichen Quarkmasse verrühren. Das Brombeerpüree unterrühren und zuletzt die Sahne unterheben.

1/3 der Creme auf den ersten Teigboden geben und glatt streichen. Mit den restlichen Teigböden und der übrigen Creme weiterschichten – mit einem Teigboden abschließen. Die Torte für mindestens 6 Stunden (am besten über Nacht) kaltstellen.

Für die Ganache die Schokolade hacken und in eine Schüssel geben. Die Sahne aufkochen und über die Schokolade geben. 2 Minuten ruhen lassen, dann verrühren. Über Nacht bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Am nächsten Tag den Tortenring und das Backpapier von der Torte entfernen. Die Torte rundherum großzügig mit der Ganache einstreichen und bis zum Servieren kaltstellen. Kurz vor dem Anschneiden mit frischen Brombeeren, Blüten, Goldpuder und – falls gewünscht – etwas flüssiger Kuvertüre dekorieren. 

Guten Appetit!

10 thoughts on “Brombeer-Schoko-Torte mit Nüssen | Geburtstags-Gewinnspiel (sponsored Event)

  1. Ich mag deinen Blog super gerne! Sehr cool – weiter so!!
    Würde mich tierisch über den Gewinn freuen +IG +PI
    ❤️ Hannah

  2. Happy Birthday liebe Lacrema Patisseri! Seitdem ich diesen Blog von Bettina für meine Hochzeitsinspirationen empfohlen bekommen habe, ist nicht nur die ein oder andere Idee zur Hochzeit umgesetzt wurden, sondern betrachte ich noch weiterhin, mit Freude, deine Kreationen auf Instagram und Facebook. Über die schönen Toppings würden Anna und ich uns sehr freuen. Aktuell fasten wir Zucker aber danach können sie gut Gebrauch finden 🙂 Liebe Grüße aus Köln Viola

    1. Vielen Dank liebe Viola! Ich freue mich, dass dir mein Blog so gut gefällt. Jetzt hast du mich ja ganz neugierig auf eure Hochzeitstorte gemacht 😉 War bestimmt ein tolles Fest!
      Liebste Grüße aus Berlin,
      Elena💕

  3. Es ist so wundervoll das du diesen Block vor einem Jahr gestartet hast. Jedes Mal wenn du ein neues Bild oder Rezept hochlädst freue ich mich diese wunderschönen Kreationen zu bewundern. So viel Kreativität und Ideenreichtum ist unfassbar. Ich durfte meine Geburtstagstorte von dir genießen und Schwärme heute noch davon. Alles Gute zum ersten Bloggergeburtstag 🎂💐🎉🍾
    +FB +IG +PI

    1. Danke meine Liebe für diese schönen Worte! Das freut mich sehr zu hören, danke dass ihr mich immer so sehr unterstützt!
      Fühl dich gedrückt,
      Elena❤️

  4. Ich bin einer der größten Fans von Lacrema Patisserie! Alles was du backst sehen nicht nur geil aus sondern schmecken auch unheimlich lecker 😋 Ich hatte die Ehre von lacrema Patisserie meine Hochzeitstorte zu bekommen und ich muss es sagen, dass sie Star des Abends war 🌸
    Danke für die tolle Rezepte, Bilder und vor allem Inspiration und herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag ❤️ +FB +IG

  5. Oh mein Gott, da stehe ich grade auf und sehe dieses Leckerbissen! Sieht fantastisch aus! Ich folge dir unter aydanjue seit kurzem unter instagram auch und bewundere jedesmal aufs neue deine Art die Bilder perfekt zu inszenieren, deine Rezepte (Mango-Kokos-Törtchen, hallo?!:D) und deinen Schreibstil!

    Also Happy Blogbirthday!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.