Mood Food: Rezept für gesunde Energy Balls & Gewinnspiel

Mood Food: Rezept für gesunde Energy Balls & Gewinnspiel

Kennt ihr das auch, diese Tage an denen einem nichts gelingen will und man sich am liebsten von morgens bis abends unter der Bettdecke verkriechen würde? Die letzten Wochen waren für mich eine einzige Aneinanderreihung solcher Tage. Was mir in diesen Zeiten besonders hilft, ist mir selbst mit leckerem Essen etwas Gutes zu tun. Das kann ein selbst gebackener Kuchen oder ein frischer Salat mit Kräutern aus dem Garten sein. Wie praktisch, dass genau zu diesem Zeitpunkt einige Exemplare des Kochbuchs Mood Food – Essen für jede Stimmung von Isabel Heßmann in meinem Briefkasten landeten.

Mood Food: Rezept für gesunde Energy Balls & Gewinnspiel

Geordnet nach Stimmungslage finden sich darin jede Menge leckere und kreative Rezepte für Körper und Seele. Kulinarische Streicheleinheiten sozusagen. Von Omas Hühnerbrühe über hausgemachte Nuss-Nougat-Creme bis hin zum Erste-Hilfe-Spargel-Teller ist alles dabei. Die Rezepte sind simpel, übersichtlich aufgebaut und gut erklärt. Vorweg gibt es noch eine Übersicht mit gesundheitlich besonders wertvollen Lebensmitteln und ihren positiven Auswirkungen auf unseren Körper und unsere Stimmung.

Mood Food: Rezept für gesunde Energy Balls & Gewinnspiel

Es war gar nicht so einfach, sich für diesen Blogbeitrag für eines der Rezepte zu entscheiden, aber letztendlich sind es diese leckeren Energy Balls geworden. Besonders in stressigen Phase neige ich nämlich dazu, wahllos irgendwelches Junkfood in mich reinzuschieben, wobei es mir danach meistens noch schlechter geht als vorher, weil ich mich noch schlapper und antriebsloser fühle. Deswegen versuche ich, immer ein paar leckere und gesunde selbst gemachte Snacks auf Vorrat zu produzieren, die mich über die Tage im Büro retten.

Mood Food: Rezept für gesunde Energy Balls & Gewinnspiel

Die Energy Balls sind dafür perfekt geeignet, denn sie enthalten nur gesunde Zutaten, sind super schnell zubereitet und halten sich im Kühlschrank locker einige Wochen. Und richtig lecker sind sie noch dazu! Wenn ihr momentan auch ein bisschen Soulfood gebrauchen könnt und noch auf der Suche nach tollen Rezepten seid, habe ich eine gute Nachricht für euch, denn ich verlose zwei Exemplare von Mood Food an meine Leser/innen! Was ihr tun müsst, um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, erkläre ich euch weiter unten.

Mood Food: Rezept für gesunde Energy Balls & Gewinnspiel

Gewinnspiel (sponsored Event)

Zu gewinnen gibt es 2 x das Buch Mood Food. Essen für jede Stimmung von Isabel Heßmann. An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an den Christian Verlag, der mir die Verlosungsexemplare freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

So kannst du gewinnen:

  • Schreib mir einen Kommentar unter diesen Post und erzähle mir, welches dein liebstes „Mood Food“ ist!
  • Wenn du mir bei FacebookInstagram oder Pinterest folgst, bekommst du Extralose und erhöhst deine Gewinnchance. Schreibe dazu +FB, +IG und/oder +PI an das Ende deines Kommentars.

Mood Food: Rezept für gesunde Energy Balls & Gewinnspiel

Teilnahmebedingungen:

  • Du bist älter als 18 Jahre und hast deinen festen Wohnsitz in Deutschland.
  • Du bestätigst mit deiner Teilnahme die Teilnahmebedingungen, die du hier ausführlich nachlesen kannst. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz findest du hier.
  • Das Gewinnspiel endet am Samstag, den 26.05.2018 um 0 Uhr. Danach werden die Gewinner/innen per Zufallsprinzip ausgelost und per E-Mail bzw. Facebook/Instagram Nachricht verständigt. Anschließend haben die Gewinner/innen 48 Stunden Zeit, mir ihre Adressen mitzuteilen. Bei Nichteinhaltung der Frist verfällt der Gewinn und es wird neu ausgelost.
  • Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook, Instagram oder Pinterest und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!

Hier geht’s zum Rezept für die Energy Balls:

Mood Food: Rezept für gesunde Energy Balls & Gewinnspiel
4.5 von 2 Bewertungen
Drucken

Energy Balls

Portionen 15 Stück

Zutaten

  • 75 g Soft-Datteln ohne Kern
  • 75 g Soft-Aprikosen
  • 100 g flüssiges Kokosöl oder Butter
  • 2 EL gemahlene Mandeln
  • 80 g feine Haferflocken
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 3 EL Kakaopulver
  • 75 g Kokosraspel

Zubereitung

Datteln und Aprikosen mit dem Messer klein schneiden. Trockenfrüchte, Kokosöl, Mandeln, Haferflocken, Vanille und Kakaopulver mit dem Stabmixer oder in der Küchenmaschine zu einer glatten Masse pürieren. In eine Schüssel füllen und für etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Aus der Masse mit den Händen etwa 15 kleine Kugeln formen. Falls die Masse zu sehr kleben sollte, etwas mehr Haferflocken dazugeben. Kokosraspel auf einem flachen Teller verteilen und die Kugeln darin rollen, bis sie mit Kokos bedeckt sind. Kühl aufbewahren.

Guten Appetit!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

10 thoughts on “Mood Food: Rezept für gesunde Energy Balls & Gewinnspiel

  1. Mein Lieblings Soulfood ist gebackener Camembert mit Preiselbeeren und Kroketten! Aber frisches Obst im Sommer ist einfach herrlich und hebt die Stimmung:)
    +IG

    1. Liebe Sarah,
      Mmmmh bei gebackenem Camembert kann ich auch nicht Nein sagen – köstlich! Und frisches Obst muss sein, wie gut dass gerade die Erdbeerzeit so richtig losgeht ;-).
      Liebe Grüße,
      Elena

  2. Hallo Elena,
    mein liebstes soulfood sind Medjool-Datteln, Feigen oder gesalzene Nüsse!
    Wenn ich Zeit habe, dann natürlich selbstgebackene Kekse, sei es aus Bohnen oder Haferflocken.😄
    +IG

  3. Liebe Elena,
    Ein bestimmtes Gericht hab ich nicht wo ich als Mood Food/Soulfood bezeichnen würde.
    Aber ein Seelenwärmer ist das Essen meiner Oma. Wenn ich bei meinen Großeltern am Esstisch sitze und selbstgemachte Spätzle, Grießbrei oder Dampfnudeln mit Vanillesoße esse bin ich Glücklich und mir geht es gut. Das weckt Kindheitserinnerungen 🙂
    Liebe Grüße Mona

    1. Liebe Mona,
      oh ja, bei Oma schmeckt’s immer noch am besten! Mein persönlicher Favorit sind die Apfelpfannkuchen mit Zimtzucker meiner Oma – auch eine absolute Kindheitserinnerung und sooo gut!
      Liebe Grüße
      Elena

  4. Liebe Elena,
    was für eine tolle Aktion, bei der ich gern mein Glück versuche! Mein absolutes Lieblings-Soulfood ist hausgemachte Lasagne!
    Über das Buch würde ich mich riesig freuen und wünsche dir einen schönen Tag!
    Liebe Grüße, Juliane
    +IG +FB

    1. Liebe Juliane,
      oh wow, bei hausgemachter Lasagne kann glaube ich auch niemand widerstehen, oder? Ich sollte meine Nudelmaschine auch endlich nochmal anschmeißen…
      Dir noch einen wunderschönen Sonntagabend!
      Liebe Grüße
      Elena

  5. Mein liebstes soulfood sind tropische Früchte wie Ananas oder Mango. Wenns mir mies geht gönne ich mir leckeres Obst und esse es am liebsten pur ohne alles. Jetzt zu dieser Zeit esse ich auch sehr gerne frische Erdbeeren oder Blaubeeren. Davon kann ich gar nicht genug bekommen. 😍🍍🍓
    +IG +PI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.