Erdbeer-Rhabarber-Tarte | Rhababer & Erdbeeren im Rosenbeet

Erdbeer-Rhabarber-Tarte / Rosengarten - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Habe ich schon erwähnt, wie sehr ich Rhabarber liebe? Dieses Wochenende gab es diese tolle Rosentarte mit einer köstlich-fruchtigen Füllung aus frischem Rhabarber und Erdbeeren. Ein Stück davon, serviert mit einer Kugel Vanilleeis an einem sonnigen Nachmittag, und glaubt mir: mehr braucht man nicht zum Glücklichsein!

Erdbeer-Rhabarber-Tarte / Rosengarten - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Beim Stöbern im Netz bin ich vor Kurzem zufällig auf Kayleys Blog The Kitchen McCabe gestoßen und war total begeistert von ihren Kreationen. Unter anderem schreibt sie dort über diese Rosentarte und gibt auch eine genaue Anleitung, wie man die Rosen herstellt. Ich fand die Idee so toll, dass ich sie direkt selber ausprobieren musste. Und ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen, oder?

Erdbeer-Rhabarber-Tarte / Rosengarten - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Auch wenn es nicht so aussieht: die Herstellung der Rosen ist wirklich simpel (versprochen!), erfordert aber etwas Geduld. Deswegen erfordert die Tarte ein wenig Übung und ist zugegebenermaßen ziemlich zeitaufwendig. Ich habe für die Zubereitung zwei Tage eingeplant, weil der Teig zwischendurch einige Stunden gekühlt werden muss. Aber die Mühe lohnt sich definitiv, denn das Ergebnis ist nicht nur wunderschön anzusehen, sondern auch super lecker!

Zubereitung Erdbeer-Rhabarber-Tarte / Rosengarten - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Wenn euch die Rosendeko zu aufwendig ist, könnt ihr das Rezept natürlich auch für eine ganz normale Tarte verwenden – beispielsweise mit einem einfachen Teiggitter oder ausgestochen Blüten oder, oder, oder… Der Fantasie sind bei der Dekoration wirklich keine Grenzen gesetzt!

Erdbeer-Rhabarber-Tarte / Rosengarten - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Für das Rezept habe ich einen einfachen süßen Mürbeteig verwendet, der mit einer 3:1 Mischung aus Rhabarber und frischen Erdbeeren gefüllt wird. Besonders lecker wird die Tarte, wenn ihr etwas gemahlene Vanille hinzugebt. Das Rezept kommt mit relativ wenig Zucker aus und lässt sich quasi unendlich variieren. Statt Rhabarber und Erdbeeren könnt ihr natürlich auch irgendwelche anderen Früchte nehmen. Bei besonders saftigen Früchten (z.B. Beeren) zusätzlich Speisestärke verwenden (siehe Rezept), damit der Saft beim Backen gebunden wird. Bei Äpfeln o.Ä. braucht ihr keine Speisestärke.

Zubereitung Erdbeer-Rhabarber-Tarte / Rosengarten - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Schaut doch mal bei Instagram und Facebook vorbei, da findet ihr eine kleines Video mit einem Making-Off von meiner Tarte und jede Menge Fotos von meinen anderen Kreationen!

Erdbeer-Rhabarber-Tarte / Rosengarten - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

So, und jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Nachbacken! Hier geht’s zum Rezept:

Zutaten Erdbeer-Rhabarber-Tarte / Rosengarten - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Zutaten (für eine Erdbeer-Rhabarber-Tarte mit 28cm Durchmesser):

Teig und Decke:

  • 600 gr Mehl
  • 300 gr kalte Butter
  • 100 gr Zucker
  • 150 ml Wasser
  • 3 Prisen Zucker
  • 1 Prise gemahlene Vanille
  • 3 Eigelb (alternativ: 2 Eier)

Füllung:

  • 750 gr Rhabarber (nach dem Schälen gewogen)
  • 250 gr Erdbeeren
  • 4 gehäufte EL Speisestärke
  • 120 gr Zucker
  • 1 Prise gemahlene Vanille

Außerdem:

  • 1 Ei
  • etwas Milch

Zubereitung:

Für den Teig die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen. Die übrigen Zutaten dazu geben und mit den Händen oder mit der Küchenmaschine zügig zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig für 30 Minuten kühl stellen. Anschließend 1/3 des Teiges ausrollen und eine eingefettete Tarteform damit auslegen. Überstehende Reste abschneiden. Die ausgekleidete Form bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung Erdbeer-Rhabarber-Tarte / Rosengarten - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Einen Teil des restlichen Teiges dünn ausrollen und Blätter für den Rand ausstechen. Den restlichen Teig sehr dünn ausrollen und für das Formen der Rosenblüten verwenden. Eine genaue Anleitung, wie man die Rosen formt, gibt es auf Kayley’s Blog  – ganz unten in dem Beitrag findet ihr auch eine Videoanleitung. Ich habe die Rosen genau nach dieser Anleitung geformt, nur dass ich statt 4 Kreisen 5 verwendet habe, wodurch die Rosenblüten etwas voller und echter aussehen. Wenn ihr genügend Rosen beisammen habt, werden die Blüten zusammen mit den Blättern ebenfalls kühl gestellt. Ich habe das Ganze einen Tag vorher vorbereitet und über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Wenn ihr alles an einem Tag zubereiten wollt, solltet ihr den Boden und die Blüten/Blätter vor dem Backen trotzdem  2-3 Stunden kühl stellen – so bleiben die Blüten während des Backens besser in Form.

Zubereitung Erdbeer-Rhabarber-Tarte / Rosengarten - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Wenn alles ausreichend gekühlt ist, den Backofen auf 190°C vorheizen. Die Füllung sollte erst kurz vor dem Backen vorbereitet werden. Dafür den Rhabarber schälen und in kleine, ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Die Erdbeeren ebenfalls klein schneiden. Den Zucker mit der Speisestärke und der Vanille vermischen. Alles zusammen in einer großen Schüssel vorsichtig vermischen und auf den vorbereiteten Teilboden geben.

Zubereitung Erdbeer-Rhabarber-Tarte / Rosengarten - La Crema Patisserie Foodblog Backblog.

Die Früchte gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Die vorbereiteten Blätter und Rosenblüten aus dem Kühlschrank nehmen.

Zubereitung Erdbeer-Rhabarber-Tarte / Rosengarten - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Das übrige Ei mit etwas Milch verrühren. Die Ränder der Tarte mit der Mischung bestreichen und dann beginnen, den Rand mit den Teigblättern zu belegen. Die Blätter dabei leicht andrücken und überlappend anordnen.

Erdbeer-Rhabarber-Tarte / Rosengarten - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Anschließend die Tarte vorsichtig mit den Rosenblüten belegen. Alles mit der Ei-Milch-Mischung bestreichen. Ein Stück Alufolie locker auf die Tarteoberfläche legen und auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben. Nach 50 Minuten Backzeit die Albfolie entfernen und die Tarte weiterbacken, bis die Oberfläche gleichmäßig goldbraun ist und die Füllung im Innern köchelt (das dauert eine ganze Weile, nicht wundern).

Erdbeer-Rhabarber-Tarte / Rosengarten - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Die Tarte schmeckt am besten lauwarm mit einer Kugel Vanilleeis. Guten Appetit!

Noch mehr tolle Rhabarber-Rezepte gibt’s hier:

Rhabarberkuchen mit Nussbaiser

2 thoughts on “Erdbeer-Rhabarber-Tarte | Rhababer & Erdbeeren im Rosenbeet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.