Kardamom-Knoten mit brauner Butter

Ich glaube es gibt für mich kein Gebäck, das ein solcher Inbegriff von Soulfood ist, wie diese Kardamom-Knoten, die sich vor allem in Skandinavien größter Beliebtheit erfreuen. Gerade in den ersten kalten Herbsttagen nach einem heißen Sommer tröstet nichts so sehr wie flauschiger Hefeteig mit einer herrlich karamellisierten Kardamom-Zucker-Füllung, etwas Zimt und natürlich viel Butter.

Kardamom-Knoten mit brauner Butter | Rezept

Noch köstlicher wird das Ganze, wenn man die Butter vorher etwas anbräunt. Ich backe am liebsten gleich ein ganzes Blech und friere die Hälfte dann direkt nach dem Abkühlen ein. So habe ich für besonders harte Tage immer ein bisschen tröstenden Kardamom-Flausch auf Vorrat.

Kardamom-Knoten mit brauner Butter | Rezept

Am besten verwendet ihr ganze Kardamom-Kapseln und mörsert die Samen erst frisch beim Backen, so bekommen eure Knoten ein viel tolleres Aroma als mit fertig gemahlenen Kardamom. Für einen besonders schönen Glanz werden die Kardamom-Knoten nach dem Backen dann noch mit etwas Sirup bestrichen.

Kardamom-Knoten mit brauner Butter | Rezept

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbacken!

Kardamom-Knoten mit brauner Butter | Rezept

Hier geht’s zum Rezept für die Kardamom-Knoten:

Kardamom-Knoten

für 16 Stück

Zutaten

Für den Hefeteig:

  • 10 Kardamom-Kapseln
  • 350 g Milch
  • 50 g kalte Butter
  • 21 g frische Hefe
  • 500 g Weizenmehl (Type 405)
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

  • 120 g Butter
  • 25 g Kardamom-Kapseln
  • 100 g brauner Zucker

Außerdem:

  • 1 Ei

Anleitungen

  • Für den Hefeteig die Kardamom-Kapseln in einem Mörser öffnen und mit der Milch in einen kleinen Topf geben. Die Milch erhitzen und vom Herd nehmen, kurz bevor sie zu kochen beginnt. 50g kalte Butter hinzugeben und die Mischung auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit die braune Butter für die Füllung vorbereiten. Dafür 120g Butter in einen kleinen Topf geben, schmelzen und unter Rühren bei mittlerer Temperatur weiter köcheln lassen, bis das enthaltene Wasser verdunstet ist. Sobald sich am Topfboden kleine braune Punkte bilden, den Topf vom Herd nehmen, die Butter in eine Schüssel umfüllen und über Nacht bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  • Die trockenen Zutaten für den Teig in einer großen Schüssel vermischen. Die Hefe in die abgekühlte Milch-Butter-Mischung bröseln und rühren, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Die Hefe-Milch durch ein Sieb zu den trockenen Zutaten gießen, um die Kardamom-Kapseln herauszufiltern. Den Teig auf mittlerer Stufe 15-20 Minuten auskneten, bis er sich von den Schüsselwänden löst. Zu einer Kugel formen und luftdicht abgedeckt über Nacht im Kühlschrank gehen lassen (alternativ kann er auch 2 Stunden bei Zimmertemperatur gehen).
  • Am nächsten Morgen die Kardamom-Kapseln für die Füllung öffnen, die Samen herauslösen und im Mörser fein mahlen. Mit dem braunen Zucker vermischen. Zwei Esslöffel der Zuckermischung beiseite stellen, den Rest zu der braunen Butter geben und gut unterrühren. 
  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, nochmals gut durchkneten, sodass die Luft entweicht und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von etwa 30x40cm ausrollen (sollte der Teig sich wieder zusammenziehen, 10 Minuten entspannen lassen). Den Teig gleichmäßig dünn mit der Füllung bestreichen. 1/3 des Teiges von der kürzeren Seite zur Mitte falten und dann das gegenüber liegende Teigdrittel darüber klappen wie einen Brief. Den gefalteten Teig in 16 gleichmäßige Streifen schneiden (geht am besten mit einem Pizzaschneider). Die Enden der Teigstreifen nehmen, die Streifen in sich zu Kordeln drehen und zu Knoten formen. Mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und abgedeckt nochmals eine Stunde gehen lassen.
  • Den Backofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Ein Ei verquirlen und die Kardamom-Knoten damit bestreichen. Dann auf der zweiten Schiene von unten im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten goldbraun backen.
  • Währenddessen den übrigen Kardamom-Zucker mit 50ml Wasser in einen Topf geben und köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen.
  • Die fertigen Kardamom-Knoten heiß mit dem Kardamom-Sirup bestreichen und noch am selben Tag genießen.
  • Fröhliches Naschen! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Schließen
Alle Rechte vorbehalten. 2016-2022 © Elena Cremer | La Crema