Schoko-Stracciatella-Torte mit frischen Kirschen und Beeren | Törtchen gegen den Terror

Schoko-Stracciatella-Torte mit Kirschen und Beeren - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Es war mal wieder Zeit für Torte. Und zwar für eine überaus dekadente Schoko-Stracciatella-Torte mit frischen Kirschen und Beeren. Der Anlass? Eigentlich braucht man für Torten keinen Anlass, wie ich finde, aber diesmal gab es tatsächlich jede Menge Anlässe: der Beginn der Semesterferien, die Wiederkehr des Sommers nach Berlin, die bittere Realität da draußen… Nach dem Lesen der aktuellen Nachrichtenlage, kann wohl jede/r ein bisschen Süße im Leben gebrauchen.

Schoko-Stracciatella-Torte mit Kirschen und Beeren - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

In diesen Tagen fühlte ich mich – wie vermutlich die meisten Menschen und mich herum – hilflos und überfordert angesichts des (scheinbar) omnipräsenten Hasses und der Gewalt um mich herum und fragte mich des Öfteren, ob das was ich mache (also in dem Fall, Torten backen), überhaupt einen gesellschaftlichen Nutzen hat. Oder ob es nicht eigentlich völlig sinnlos ist, niemandem hilft und ich im Grunde meine Zeit mit belanglosen Tätigkeiten verschwende. Eine Torte hat schließlich wenig politische Aussagekraft und noch weniger gesellschaftlichen Einfluss. Doch dann stieß ich im Internet auf diesen Satz der chinesisch-amerikanischen Schriftstellerin Maxine Hong Kingston: „In a time of destruction, create something“, der mich seither begleitet. In Zeiten der Zerstörung etwas Neues zu schaffen, auch wenn es „nur“ eine Schokoladentorte ist, kann Trost sein und anderen Menschen als Inspiration für neue Kreationen dienen.

Schoko-Stracciatella-Torte mit Kirschen und Beeren - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Es mag auf den ersten Blick trivial erscheinen, und doch ist es ein tröstender Ausdruck von Produktivität und Kreativität in diesen verstörenden Zeiten. Wenn ich mit meinen Torten jemandem eine Freude machen und positive Gefühle egal welcher Art in anderen Personen hervorrufen kann, ist das zwar nur ein sehr kleiner, aber dennoch ein Beitrag, welcher der Angst, dem Hass und der Hilflosigkeit etwas entgegensetzt. Daher: Backt Törtchen gegen den Terror!

Schoko-Stracciatella-Torte mit Kirschen und Beeren - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Nun aber endlich zur Torte selbst: Ich bin eigentlich überhaupt kein Fan von Süßigkeiten in Torten oder Kuchen, aber diese Schaumkuss-Quark-Creme ist einfach zu gut. Und die kleinen Schokostückchen darin… mmmh! Zusammen mit dem luftigen Schoko-Biskuit und den frischen Kirschen eine ziemlich überzeugende Kombination. Ich jedenfalls kann der Kombination aus Schokolade, Creme und Kirschen nicht widerstehen. Für die Zubereitung solltet ihr zwei Tage einplanen und die Biskuitböden bereits am Vortag backen, denn so lassen sie sich am nächsten Tag viel besser verarbeiten.

Schoko-Stracciatella-Torte mit Kirschen und Beeren - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Schaumküsse als Tortenfüllung klingen trotzdem komisch? Stimmt, aber probiert es aus und ihr werdet es nicht bereuen. Hier geht’s zum Rezept:

Read more

Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit

Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Dieses Wochenende hatte ich endlich mal wieder die Zeit und Muße, eine etwas aufwendigere Torte zu kreieren und herausgekommen ist diese wunderbare Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit. Und das kam so: Ich war für ein paar Tage auf Heimaturlaub bei meiner Mutter in Köln und hatte mich eigentlich auf sonnige Stunden in ihrem tollen Garten eingestellt. Leider hat mir das Kölner Wetter aber einen Strich durch die Rechnung gemacht, denn es regnete quasi vier Tage lang durch. Wo ist nur der Sommer abgeblieben? War also nix mit Sonnenbaden.

Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Aber: die Himbeersträucher im Garten zeigten sich vom Regen wenig beeindruckt und hatten schon jede Menge reife Früchtchen vorzuweisen. Also habe ich mir ein paar Schüsseln geschnappt und in einer kurzen Regenpause die Himbeerernte eröffnet. Der Ertrag landete dann bald darauf – gebettet auf Mousse au Chocolat – in und auf diesem leckeren Törtchen.

Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Ich liebe die Kombination von Schokolade und Himbeeren und die süß-saure Note, die sich daraus ergibt. Der Mandelbiskuit rundet das Ganze dann noch wunderbar ab. Persönlich bin ich überhaupt keine Freundin von Buttercreme & co. und verwende in meinen Torten gerne so viele frische Früchte wie möglich. Die Idee mit der gefrorenen Fruchteinlage (siehe Rezept) ist eine super Möglichkeit, ganz viel Frucht in die Torte zu packen, ohne dass diese an Stabilität verliert. Eingebettet in die Schokomousse, sieht man die Fruchteinlage erst beim Anschneiden der Torte, was einen sehr schönen optischen Überraschungseffekt ergibt.

Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Bei diesem Rezept wollte ich wirklich so viel Himbeeraroma wie möglich in der Torte unterbringen und habe daher zum ersten Mal auch eine Handvoll Beeren in den Biskuitboden gegeben. Es hat wunderbar geklappt und das Beerenaroma harmonierte super mit den Mandeln im Teig.

Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Alles in allem also eine tolle Sommer-Torte, die, denke ich, so ziemlich jeden Geschmack treffen wird. Denn wer mag schon keine Himbeeren und Schokolade? Gut durchgekühlt ist die Torte sehr erfrischend und durch den hohen Fruchtanteil gar nicht so mächtig wie sie aussieht.

Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Seid ihr neugierig geworden?

Hier geht’s zum Rezept:

Read more