Zimtsterne | Ein Klassiker auf dem Plätzchenteller | Rezept

Zimtsterne

Portionen 40 Stück

Zutaten

Für den Teig:

  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 TL Zimt
  • 2 Eiweiß
  • 50 g Mehl
  • 100 g Puderzucker

Für die Glasur:

  • 200 g Puderzucker
  • 1 EL Mehl
  • 1 Eiweiß

Zubereitung

Für den Teig 150g gemahlene Mandeln und 150g gemahlene Haselnüsse mit dem Zimt mischen. Die Eiweiße, das Mehl und den Puderzucker hinzufügen und alles zu einem Teig verkneten. Den Teig für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank legen.

Für die Glasur das Eiweiß steif schlagen. Dabei nach und nach den gesiebten Puderzucker mit 1 EL Mehl hinzufügen.

Den Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie ca. 1 cm dick ausrollen. Zwei Drittel der Glasur gleichmäßig dünn auf den Teig streichen.

Mit einem speziellen Zimtstern-Ausstecher Sterne ausstechen, dabei den Ausstecher zwischendurch immer wieder in heißes Wasser tauchen. Die Sterne auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und 10-15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Währenddessen die Teigreste mit den restlichen gemahlenen Mandeln und Haselnüssen verkneten, wieder ausrollen, mit der restlichen Glasur bestreichen und ausstechen.

Guten Appetit!