Schokoladige Rentier-Cookies | Rudolph auf dem Plätzchenteller | Rezept

Rentier Cookies

Portionen 15 Stück

Zutaten

  • 225 g Zartbitter-Schokolade (mindestens 70% Kakaoanteil)
  • 75 g Vollmilch-Schokolade
  • 30 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g brauner Zucker
  • 60 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL gemahlene Vanille

Für die Deko:

  • 30 kleine Salzbrezeln
  • 15 Paar Zuckeraugen
  • 15 rote Schokolinsen

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Butter mit der Zartbitterschokolade über dem warmen Wasserbad schmelzen. Die Eier mit dem Zucker einige Minuten lang dickcremig aufschlagen. Anschließend unter ständigem Rühren die Schokoladen-Butter-Mischung hinzugeben. Das Mehl mit der Vanille, dem Salz und dem Backpulver vermischen und ebenfalls unterrühren.

Mit einem Esslöffel gleich große Teigkleckse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und etwas glatt streichen, bis eine runde Form entstanden ist. Die Cookies im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten lang backen.

Direkt nach dem Backen die Schokolinsen, Augen und Salzbrezeln auf die noch warmen Cookies legen und etwas andrücken.

Guten Appetit!