Mini Christstollen | Kleine Stollen zum Verschenken im Advent | Rezept

Mini Christstollen

Für 10 kleine oder 2 große Stollen

Zutaten

  • 1,2 kg Mehl
  • 100 g frische Hefe
  • 400 ml lauwarme Milch
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 400 g weiche Butter
  • 350 g Rosinen
  • 200 g geröstete Mandelstifte
  • 100 g Cranberries
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 2 cl Rum

Außerdem:

  • 150 g flüssige Butter zum Bestreichen
  • Zucker zum Bestreuen
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Am Vortag die Rosinen mit dem Rum übergießen und über Nacht durchziehen lassen.

Für den Teig 1 kg Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln, mit der lauwarmen Milch, etwas Zucker und wenig Mehl vom Rand verrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Den Ansatz mit Mehl bestäuben. Den Vorteig mit einem sauberen Tuch abdecken und an einem warmen, zugfreien Ort 20 Minuten gehen lassen, bis die Oberfläche deutlich Risse zeigt.

Dann die Eier mit dem restlichen Zucker, Salz, Vanillemark und der abgeriebenen Zitronenschale unter den Vorteig rühren. Alles zu einem glatten Teig schlagen. Zudecken und nochmals 10 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Butter mit den restlichen 200g Mehl verkneten. Gründlich unter den Vorteig arbeiten und den Teig dann erneut 15 Minuten gehen lassen (wenn der Teig zu klebrig sein sollte, noch etwas mehr Mehl hinzugeben).

Das Marzipan in kleine Stücke schneiden (wenn es vorher im Kühlschrank gelagert wurde, geht es leichter). Zusammen mit den Rum-Rosinen, den Cranberries und den Mandeln unter den Hefeteig kneten und den Teig erneut 10-15 Minuten gehen lassen.

Den Teig in 10 Stücke teilen und zu kleinen Stollen formen. Dafür die Teilstücke zu langen Strängen formen und dann mit einem Nudelholz in der Mitte flacher rollen. Den Teig an den kurzen Seiten etwas einschlagen und dann eine Längsseite zu etwa 2/3 über die andere klappen. Die Stollen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und mit einer Manschette aus doppelt gefalteter Alufolie umschließen. Zugedeckt 20-30 Minuten gehen lassen, bis sie deutlich an Volumen zugenommen haben.

Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Stollen im vorgeheizten Ofen ca. 50-60 Minuten backen. Herausnehmen und noch warm ringsum mit der flüssigen Butter bestreichen und mit Zucker bestreuen. Die Stollen komplett auskühlen lassen und dick mit Puderzucker bestäuben.

Bis zum Verzehr sollten sie noch 3-4 Wochen gelagert werden. Dafür die einzelnen Stollen in Alufolie einwickeln, in eine luftdichte Plastiktüte packen und an einem kühlen und dunklen Ort lagern.