Herzige Hand Pie Pops | Rezept für Mini Herz Pies am Stiel

Herzige Pie Pops

Portionen 18 Pie Pops

Zutaten

Für den Teig:

  • 350 g Mehl
  • 230 g kalte Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 110 g saure Sahne
  • 4 TL Zitronensaft
  • 120 ml eiskaltes Wasser

Für die Füllung:

  • 200 g Kirschmarmelade (oder eine andere Marmelade nach Wahl)

Außerdem:

  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch
  • brauner Zucker zum Bestreuen
  • 18 Cake Pop Stiele

Zubereitung

Für den Teig das Mehl mit dem Salz in einer Schüssel vermischen. Die Butter hinzugeben und mit den Händen zerkrümeln, bis sie sich gut mit dem Mehl vermischt hat. Die saure Sahne mit dem Zitronensaft und dem Eiswasser verrühren und ebenfalls hinzugeben. Alles zügig zu einem glatten Teig verkneten und diesen für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Er kann auch schon vorher zubereitet werden und bis zu zwei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Den Backofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den gekühlten Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Fläche gleichmäßig dünn ausrollen.

Aus dem Teig Herzen in der gewünschten Größe ausstechen. Je einen TL Marmelade auf ein Herz geben, einen Cake Pop Stiel darauf legen und ein zweites Teigherz obendrauf legen und an den Seiten vorsichtig festdrücken. Die Ränder mit einer Gabel nochmals gut festdrücken, damit sie beim Backen nicht aufgehen.

Das Eigelb mit der Milch verquirlen und die fertigen Pie Pops damit bestreichen. Anschließend mit dem braunen Zucker bestreuen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20-25 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Die fertigen Pie Pops können in einer luftdichten Dose bis zu 3 Tage aufbewahrt werden – am besten schmecken sie aber ganz frisch aus dem Ofen. Guten Appetit!