Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit

Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Dieses Wochenende hatte ich endlich mal wieder die Zeit und Muße, eine etwas aufwendigere Torte zu kreieren und herausgekommen ist diese wunderbare Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit. Und das kam so: Ich war für ein paar Tage auf Heimaturlaub bei meiner Mutter in Köln und hatte mich eigentlich auf sonnige Stunden in ihrem tollen Garten eingestellt. Leider hat mir das Kölner Wetter aber einen Strich durch die Rechnung gemacht, denn es regnete quasi vier Tage lang durch. Wo ist nur der Sommer abgeblieben? War also nix mit Sonnenbaden.

Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Aber: die Himbeersträucher im Garten zeigten sich vom Regen wenig beeindruckt und hatten schon jede Menge reife Früchtchen vorzuweisen. Also habe ich mir ein paar Schüsseln geschnappt und in einer kurzen Regenpause die Himbeerernte eröffnet. Der Ertrag landete dann bald darauf – gebettet auf Mousse au Chocolat – in und auf diesem leckeren Törtchen.

Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Ich liebe die Kombination von Schokolade und Himbeeren und die süß-saure Note, die sich daraus ergibt. Der Mandelbiskuit rundet das Ganze dann noch wunderbar ab. Persönlich bin ich überhaupt keine Freundin von Buttercreme & co. und verwende in meinen Torten gerne so viele frische Früchte wie möglich. Die Idee mit der gefrorenen Fruchteinlage (siehe Rezept) ist eine super Möglichkeit, ganz viel Frucht in die Torte zu packen, ohne dass diese an Stabilität verliert. Eingebettet in die Schokomousse, sieht man die Fruchteinlage erst beim Anschneiden der Torte, was einen sehr schönen optischen Überraschungseffekt ergibt.

Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Bei diesem Rezept wollte ich wirklich so viel Himbeeraroma wie möglich in der Torte unterbringen und habe daher zum ersten Mal auch eine Handvoll Beeren in den Biskuitboden gegeben. Es hat wunderbar geklappt und das Beerenaroma harmonierte super mit den Mandeln im Teig.

Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Alles in allem also eine tolle Sommer-Torte, die, denke ich, so ziemlich jeden Geschmack treffen wird. Denn wer mag schon keine Himbeeren und Schokolade? Gut durchgekühlt ist die Torte sehr erfrischend und durch den hohen Fruchtanteil gar nicht so mächtig wie sie aussieht.

Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Seid ihr neugierig geworden?

Hier geht’s zum Rezept:

Read more

Erdbeer-Rhabarber-Tarte | Rhababer & Erdbeeren im Rosenbeet

Erdbeer-Rhabarber-Tarte / Rosengarten - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Habe ich schon erwähnt, wie sehr ich Rhabarber liebe? Dieses Wochenende gab es diese tolle Rosentarte mit einer köstlich-fruchtigen Füllung aus frischem Rhabarber und Erdbeeren. Ein Stück davon, serviert mit einer Kugel Vanilleeis an einem sonnigen Nachmittag, und glaubt mir: mehr braucht man nicht zum Glücklichsein!

Erdbeer-Rhabarber-Tarte / Rosengarten - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Beim Stöbern im Netz bin ich vor Kurzem zufällig auf Kayleys Blog The Kitchen McCabe gestoßen und war total begeistert von ihren Kreationen. Unter anderem schreibt sie dort über diese Rosentarte und gibt auch eine genaue Anleitung, wie man die Rosen herstellt. Ich fand die Idee so toll, dass ich sie direkt selber ausprobieren musste. Und ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen, oder?

Erdbeer-Rhabarber-Tarte / Rosengarten - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Auch wenn es nicht so aussieht: die Herstellung der Rosen ist wirklich simpel (versprochen!), erfordert aber etwas Geduld. Deswegen erfordert die Tarte ein wenig Übung und ist zugegebenermaßen ziemlich zeitaufwendig. Ich habe für die Zubereitung zwei Tage eingeplant, weil der Teig zwischendurch einige Stunden gekühlt werden muss. Aber die Mühe lohnt sich definitiv, denn das Ergebnis ist nicht nur wunderschön anzusehen, sondern auch super lecker!

Zubereitung Erdbeer-Rhabarber-Tarte / Rosengarten - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Wenn euch die Rosendeko zu aufwendig ist, könnt ihr das Rezept natürlich auch für eine ganz normale Tarte verwenden – beispielsweise mit einem einfachen Teiggitter oder ausgestochen Blüten oder, oder, oder… Der Fantasie sind bei der Dekoration wirklich keine Grenzen gesetzt!

Erdbeer-Rhabarber-Tarte / Rosengarten - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Für das Rezept habe ich einen einfachen süßen Mürbeteig verwendet, der mit einer 3:1 Mischung aus Rhabarber und frischen Erdbeeren gefüllt wird. Besonders lecker wird die Tarte, wenn ihr etwas gemahlene Vanille hinzugebt. Das Rezept kommt mit relativ wenig Zucker aus und lässt sich quasi unendlich variieren. Statt Rhabarber und Erdbeeren könnt ihr natürlich auch irgendwelche anderen Früchte nehmen. Bei besonders saftigen Früchten (z.B. Beeren) zusätzlich Speisestärke verwenden (siehe Rezept), damit der Saft beim Backen gebunden wird. Bei Äpfeln o.Ä. braucht ihr keine Speisestärke.

Zubereitung Erdbeer-Rhabarber-Tarte / Rosengarten - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Schaut doch mal bei Instagram und Facebook vorbei, da findet ihr eine kleines Video mit einem Making-Off von meiner Tarte und jede Menge Fotos von meinen anderen Kreationen!

Erdbeer-Rhabarber-Tarte / Rosengarten - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

So, und jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Nachbacken! Hier geht’s zum Rezept:

Read more