Schwarzwälder Kirschtorte | Hobby Patissier Cup 2017

Schwarzwälder Kirschtorte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Willkommen zurück, ihr Lieben – das neue Jahr beginnt bei mir ganz traditionell mit einer feinen Schwarzwälder Kirschtorte. Mit meinem liebsten Rezept für diesen Klassiker der deutschen Konditorkunst melde ich mich aus der Winterpause zurück. Nach all der Weihnachtsbäckerei forderte das Studium mal wieder meine erhöhte Aufmerksamkeit, deswegen blieb der Backofen die letzten Wochen leider kalt. 

Schwarzwälder Kirschtorte | La Crema Patisserie Food- und BackblogDoch natürlich juckte es mich schon die ganze Zeit in den Fingern und so gibt es heute endlich wieder ein Rezept zum Nachbacken. Die Schwarzwälder Kirschtorte war eine meiner ersten Torten überhaupt und im Laufe der Jahre habe ich das Rezept immer weiter perfektioniert. Besonders lecker und saftig wird sie durch die Haselnüsse im Teig, die wunderbar mit den Kirschen und der Schokolade harmonieren!

Schwarzwälder Kirschtorte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Schwarzwälder Kirschtorte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Und für alle Hobby-BäckerInnen unter euch, die wie ich jede freie Minute mit dem Austüfteln neuer Rezepte und  Dessertkreationen verbringen, habe ich außerdem eine großartige Nachricht: Die Jeunes Restaurateurs (JRE) – die Vereinigung junger deutscher Spitzenköche – und das Schokoladenmuseum Köln suchen zum zweiten Mal die besten Hobby-Patissiers Deutschlands!  

Schwarzwälder Kirschtorte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Bei dem Wettbewerb am 2. April 2017 treten insgesamt acht Teams mit jeweils zwei Personen im Wettstreit um das beste Dessert an. Die einzigen Bedingungen: In der süßen Kreation muss Lindt Schokolade verarbeitet sein und das Dessert muss geschmacklich mit Champagner aus dem Hause Vranken Pommery harmonieren. Austragungsort ist das Kölner Schokoladenmuseum. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 24. Februar 2017, also ran an die Schneebesen! Die genauen Teilnahmebedingungen findet ihr hier. Ich werde natürlich am Wettbewerbstag vor Ort sein und euch anschließend auf dem Blog darüber berichten!

Schwarzwälder Kirschtorte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Während ihr noch über das perfekte Dessert nachgrübelt, empfehle ich euch derweil ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte – um das Brainstorming zu versüßen 😉. Hier geht’s weiter zum Rezept:

Read more

Panna Cotta mit Himbeere und Guanabana | Fernweh…

Panna Cotta mit Himbeere und Guanabana - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Der heutige Beitrag ist eine kleine kulinarische Hommage an meinen Lieblingskontinent: Lateinamerika. Wie jedes Jahr überkommt mich gerade wieder eine akute Fernweh- und Sehnsuchtsattacke, der ich nun mit dieser kleinen aber feinen Puddingkreation Herr (bzw. Frau) zu werden versuche. So kann ich zumindest meine Geschmacksnerven schon mal auf die ferne Reise schicken…

Wer schon einmal in Lateinamerika (vor allem in Ecuador, Kolumbien, Venezuela, Brasilien & Karibik) war, weiß, welch schier unendliche Vielfalt an tropischen Früchten dort wachsen. Eine meiner absoluten Lieblingsfrüchte ist die sogenannte ‚Guanabana‘, die auf deutsch den wenig grazilen Namen ‚Stachelannone‘ trägt. Habt ihr noch nie gehört? Ich auch nicht, bevor ich sie vor Ort gekostet habe.

Panna Cotta mit Himbeere und Guanabana - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Pur ist sie ziemlich ungenießbar, aber gesüßt und püriert, beispielsweise in Saft oder Eis – oder eben Panna Cotta – entfaltet sie einen unverwechselbaren Geschmack, der süchtig macht. Ich habe leider in meinen Urlaubsfotos kein einziges Guanabana-Foto gefunden, dass ich hier hätte posten können aber Google hilft hier sicher weiter ;-). In Lateinamerika werden alle möglichen Früchten, die hier ein Vermögen kosten, praktisch abgepackt als püriertes Konzentrat im Supermarkt verkauft, das sich im Kühlschrank monatelang hält. Einfach perfekt für die Herstellung von Torten und Desserts! Natürlich habe ich mir direkt eine Ladung Guanabana-Konzentrat gesichert und mit nach Deutschland genommen, wo es nun diese feinen Panna Cottas veredelt.

Panna Cotta mit Himbeere und Guanabana - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob man das Konzentrat nicht auch hier in Deutschland (bspw. in Asiamärkten) bekommt, werde mich aber bald auf die Suche begeben und dann berichten! Ansonsten funktioniert das Rezept auch mit Guanabana-Saft. Seid ihr neugierig auf dieses kulinarische Abenteuer geworden? Dann geht’s hier weiter zum Rezept:

Read more