Gesunde Rhabarber Tarte | gluten-, lactose- und zuckerfrei

Gesunde Rhabarber Tarte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Nach dem Rezept für die Rhabarber Tarte mit Baiserhaube letzte Woche habe ich euch heute das Rezept für eine gesündere Alternative mitgebracht: eine gesunde Rhabarber Tarte mit Mandel Frangipane Füllung. Quasi die „Unter-der-Woche“-Version, die man sich getrost jeden Tag gönnen kann, denn sie enthält keinerlei Zucker, Gluten oder Lactose. 

Gesunde Rhabarber Tarte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Wenn ich ehrlich bin, habe ich diese Tarte aber eigentlich nur aus einem Grund gebacken: Seit dem Winter sehne ich die Rhabarbersaison herbei, um endlich dieses supercoole Rautenmuster ausprobieren zu können. Und weil so eine Rhabarberraute alleine ein wenig traurig daherkommt, habe ich halt noch eine Tarte drunter geschoben.

Gesunde Rhabarber Tarte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Diese Rhabarber Tarte schmeckt übrigens auch ganz vorzüglich mit ein wenig Schlagsahne on top. Dann ist sie natürlich nicht mehr lactosefrei, aber bei diesem gesunden Untergrund kann man sich ein wenig Sünde obendrauf ja ruhig mal gönnen 😉.

Gesunde Rhabarber Tarte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Hier geht’s zum Rezept für die gesunde Rhabarber Tarte:

Read more

Himmlische Rhabarber Tarte mit Baiser

Rhabarber Tarte mit Baiser | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Pünktlich zum (gefühlten) Sommerbeginn habe ich euch das Rezept für eine himmlische Rhabarte Tarte mit Baiser mitgebracht. Inklusive knusprig-buttrigem Mürbeteigboden, fruchtig-saurem Rhabarberkompott und einer luftigen Baiserhaube. Die zergeht wortwörtlich auf der Zunge!

Rhabarber Tarte mit Baiser | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Mein Leben ist mir momentan (mal wieder) drei Schritte voraus, sodass ich kaum hinterherkomme und (mal wieder) kaum Zeit für die schönsten Beschäftigungen habe. Wie zum Beispiel für’s Backen. Und wenn ich keine Zeit zum Backen habe, dann bekomme ich schlechte Laune. 

Rhabarber Tarte mit Baiser | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Aber dieses Wochenende habe ich meinen Backofen endlich wieder angeschmissen und direkt mal drei Rezepte auf einmal produziert. Eins davon war diese köstliche Rhabarber Tarte. Und ungeduldig wie ich bin, konnte ich mit dem Anschneiden natürlich nicht warten, bis die Tarte ganz abgekühlt war. So ist sie aber noch viel köstlicher – wenn der Rhabarberkompott gaaaanz langsam herausläuft und der Mürbeteigboden noch lauwarm im Mund zergeht…

Rhabarber Tarte mit Baiser | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Vom Schreiben läuft mir hier selbst schon wieder das Wasser im Mund zusammen. Ich glaube, ich muss den Backofen gleich wieder anschmeißen! Für euch gibt es weiter unten das Rezept für diese traumhafte Tarte. 

Rhabarber Tarte mit Baiser | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Hier geht’s zum Rezept für die Rhabarber Tarte mit Baiser:

Read more

Doppelter Cheesecake mit Erdbeeren & Rhabarber | Geburtstags-Gewinnspiel

Doppelter Cheesecake mit Erdbeeren und Rhabarber | La Crema Food- und Backblog

Durch ihre ausgefeilte Kulinarik überzeugen die USA ja nicht gerade, aber Cheesecake können sie, soviel steht fest! Ich hab mir den amerikanischen Verwandten des guten alten Käsekuchens mal vorgenommen und ihn mit frischen Erdbeeren und leckerem Rhabarber aufgemotzt.

Doppelter Cheesecake mit Erdbeeren und Rhabarber | La Crema Food- und Backblog

Und warum nur einen Cheesecake machen, wenn man auch zwei haben und sie übereinander stapeln kann? Laut Originalrezept werden von diesem Kuchen 15 Leute satt, aber ich wage mal die Behauptung, dass er auch locker für die doppelte Personenmenge reicht, denn dieser Cheesecake ist wahrlich eine hochkalorische Bombe. Doch wenn kümmert das schon angesichts dieser herrlich cremigen Konsistenz, die beim Essen wortwörtlich auf der Zunge vergeht… mmmh…

Doppelter Cheesecake mit Erdbeeren und Rhabarber | La Crema Food- und Backblog

Ich für meinen Teil konnte das gute Stück nur in homöopathischen Dosen essen, aber vielleicht mangelt es mir auch einfach nur an Training, weil ich so selten Cheesecake backe 😉. Doch das wird sich ab sofort ändern! Wenn ihr wissen wollt, woher ich dieses tolle Rezept habe, dann scrollt mal fröhlich weiter runter. 

Doppelter Cheesecake mit Erdbeeren und Rhabarber | La Crema Food- und Backblog

Geburtstags-Gewinnspiel (sponsored Event):

Denn zu gewinnen gibt es diesmal zwei super schöne Tortenbücher, nämlich 1 x „Himmlische Kuchen“ von Hannah Miles, aus dem auch das Rezept für diesen leckeren Cheesecake stammt, und 1 x „Torten! Stilvoll und Ausgefallen“ von Moniek Rump, beide erschienen im Gerstenberg Verlag. Darin findet ihr zum einen tolle Rezeptideen und Inspiration für jeden Anlass – von der Hochzeitstorte bis zum Sonntagskaffee – und zum anderen jede Menge ausgefallene Deko Ideen für festliche Torten. 

Doppelter Cheesecake mit Erdbeeren und Rhabarber | La Crema Food- und Backblog

Wie ihr seht: Mitmachen lohnt sich! Vielleicht stehen diese beiden Schätze schon bald in eurem Bücherregal. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an Katrin Schaper vom Gerstenberg Verlag für die freundliche Zusammenarbeit! 

So kannst du gewinnen:

  • Schreib mir einen Kommentar unter diesen Post und erzähle mir, welches Tortenrezept du unbedingt einmal ausprobieren möchtest! 
  • Wenn du mir bei FacebookInstagram oder Pinterest folgst oder den Newsletter abonnierst, bekommst du Extralose und erhöhst deine Gewinnchance. Schreibe dazu +FB, +IG, +PI oder +NL an das Ende deines Kommentars.

Teilnahmebedingungen:

  • Du bist älter als 18 Jahre und hast deinen festen Wohnsitz in Deutschland.
  • Du bestätigst mit deiner Teilnahme die Teilnahmebedingungen, die du hier ausführlich nachlesen kannst.
  • Das Gewinnspiel endet am Dienstag, den 02.05.2017 um 24 Uhr. Danach wird der/die Gewinner/in per Zufallsprinzip ausgelost und per E-Mail bzw. Facebook/Instagram Nachricht verständigt. Anschließend hat der/die Gewinner/in 48 Stunden Zeit, mir seine/ihre Adresse mitzuteilen. Bei Nichteinhaltung der Frist verfällt der Gewinn und es wird neu ausgelost.
  • Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook, Instagram oder Pinterest und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hier geht’s zum Rezept für den Cheesecake:

Read more

Erdbeer-Rhabarber-Törtchen | Geburtstags-Gewinnspiel

Erdbeer-Rhabarber-Törtchen | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Der erste Rhabarber des Jahres ist bei mir in diese himmlischen Erdbeer-Rhabarber-Törtchen gewandert. Fluffiger Biskuit, luftige Mascarpone-Creme, fruchtiges Rhabarberkompott und frische Erdbeeren – muss ich noch mehr sagen? 

Erdbeer-Rhabarber-Törtchen | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Das Tolle an diesem Rezept ist, das man kaum Werkzeuge zum Zubereiten braucht. Ein Backblech, ein Glas zum Ausstechen der Biskuitkreise und einen Spritzbeutel (zur Not tut es aber auch ein Löffel) – that’s it! Dann schichtet man die einzelnen Komponenten fröhlich übereinander und hat das vielleicht leckerste 3D-Puzzle der Welt. 

Erdbeer-Rhabarber-Törtchen | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Erdbeere und Rhabarber sind einfach eine unschlagbar leckere Kombination, von der ich nie genug kriege. Und da sie nur so kurz Saison haben, sollte man umso mehr davon essen! Am allerliebsten kaufe ich beides ganz frisch und regional auf den Berliner Wochenmärkten beim Rhabarberdealer meines Vertrauens 😉.

Erdbeer-Rhabarber-Törtchen | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Eigentlich hatte ich mir das mit dem Frühlingswetter etwas anders vorgestellt. De facto sitze ich aber beim Schreiben dieses Beitrages gerade mit einer warmen Decke auf dem Sofa und habe die Heizung wieder angemacht. Und da der April momentan nicht nur sprichwörtlich macht was er will, zaubere ich mir den Frühling dann eben einfach auf die Zunge. Wenigstens etwas Sonne für die Geschmacksnerven. So. 

Erdbeer-Rhabarber-Törtchen | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Da man bei dem Schietwetter momentan sowieso nichts Besseres anstellen kann, empfehle ich euch wärmstens, diese Törtchen einmal nachzubacken und auszuprobieren! Eure Geschmacksnerven werden es euch danken. Das Rezept findet ihr weiter unten und was zu gewinnen gibt’s auch noch. 

Erdbeer-Rhabarber-Törtchen | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Geburtstags-Gewinnspiel (sponsored Event)

Passend zu meinem Bloggeburtstag könnt ihr heute ein tolles Geburtstags-Paket von Coledampfs – meinem Lieblings-Küchenladen in Berlin – abstauben. Darin befindet sich eine Silikonbackform für 6 kleine Geburtstagstörtchen, eine leckere Kuchenbackmischung und eine Tortenschablone von Birkmann. Im Onlineshop von Coledampfs findet ihr alles was das Koch- und Bäckerherz höher schlagen lässt, von wunderschönem Geschirr über Einmachgläser in allen Größen bis zu ausgefallenen Backformen ist alles dabei.

Neben dem Onlineshop führt Inhaberin Josephin noch ein liebevoll eingerichtetes Ladenlokal im Berliner Westen und ich habe das größte Glück, direkt nebenan zu wohnen. Wann immer ich also etwas zum Backen benötige, muss ich nur kurz das Treppenhaus durchqueren und bin quasi im Küchenparadies angekommen. Ist aber auch gefährlich, da ich auf dem Nachhauseweg immer in Versuchung gerate, noch das ein oder andere „notwendige“ Backzubehör zu kaufen. Aber mit dieser Gefahr kann ich ganz gut leben 😉.

An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an Josephin und das Coledampfs-Team für die freundliche Zusammenarbeit!

So kannst du gewinnen:

  • Schreib mir einen Kommentar unter diesen Post und erzähle mir, wem du mit dem Set gerne einen Geburtstagskuchen backen würdest! 
  • Wenn du mir bei FacebookInstagram oder Pinterest folgst oder den Newsletter abonnierst, bekommst du Extralose und erhöhst deine Gewinnchance. Schreibe dazu +FB, +IG, +PI oder +NL an das Ende deines Kommentars.

Teilnahmebedingungen:

  • Du bist älter als 18 Jahre und hast deinen festen Wohnsitz in Deutschland.
  • Du bestätigst mit deiner Teilnahme die Teilnahmebedingungen, die du hier ausführlich nachlesen kannst.
  • Das Gewinnspiel endet am Samstag, den 29.04.2017 um 24 Uhr. Danach wird der/die Gewinner/in per Zufallsprinzip ausgelost und per E-Mail bzw. Facebook/Instagram Nachricht verständigt. Anschließend hat der/die Gewinner/in 48 Stunden Zeit, mir seine/ihre Adresse mitzuteilen. Bei Nichteinhaltung der Frist verfällt der Gewinn und es wird neu ausgelost.
  • Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook, Instagram oder Pinterest und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hier geht’s zum Rezept für die Erdbeer-Rhabarber-Törtchen:

Read more

Rhabarber-Tiramisu

Rhabarber-Tiramisu - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Ich hoffe, euch kommt der Rhabarber nicht schon zu den Ohren raus, denn wie angekündigt kommt hier noch ein Rezept mit diesem tollen Gemüse: und zwar ein deliziöses Rhabarber-Tiramisu. Dieses feine Dessert ist optisch vielleicht kein wahnsinniger Hingucker, überzeugt aber in jedem Fall durch seine inneren Werte. Und auf die kommt es ja letztendlich an, oder?

Außerdem war es ein wunderbarer Anlass, meinen selbst gemachten Himbeer-Rhabarber-Sirup aus dem letzten Post zum Einsatz zu bringen.

Rhabarber-Tiramisu - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Seit Wochen habe ich dieses Rezept schon im Kopf und nun kam endlich die Gelegenheit, es auszuprobieren. Das Tolle ist, dass man es wunderbar am Abend zuvor zubereiten kann, denn gut durchgezogen ist das Tiramisu am leckersten. Dazu kommt diese Version übrigens ganz ohne Alkohol aus!

Rhabarber-Tiramisu - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Ich bin eigentlich kein großer Tiramisu-Fan, weil es mir meistens zu schwer und zu mächtig ist, aber diese Variante hat sogar mich voll und ganz überzeugt. Durch den Rhabarber bekommt das Ganze nämlich eine herrlich fruchtige Note, die super zu der süßen Mascarpone-Creme passt. Wem das Rezept trotzdem noch zu gehaltvoll ist, kann die Hälfte der Mascarpone einfach durch Quark ersetzen.

Rhabarber-Tiramisu - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Ob das jetzt erstmal der letzte Rhabarber-Streich war? Man darf gespannt sein…

Hier geht’s zum Rezept:

Read more