Feigen Crostata mit Ricotta und Walnüssen von Sweet Café International | La Crema Sommerfest 2017

Feigen Crostata mit Ricotta und Walnüssen | Rezept

Hallo ihr Lieben! Unser Sommerfest neigt sich leider dem Ende zu, aber zum krönenden Abschluss hat uns die liebe Tamara von Sweet Café International eine köstliche Feigen Crostata mit Ricotta und Walnüssen aus dem Italienurlaub mitgebracht. Seit ich Tamaras Blog auf Instagram entdeckt habe, bin ich ein großer Fan ihrer liebevollen Kreationen, denn sie ist nicht nur eine tolle Bäckerin und Fotografin, sondern auch eine begnadete Geschichtenerzählerin. Umso mehr freue ich mich, sie heute bei mir zu Gast zu haben! Da ich, wie ihr wisst, selbst gerne mit Zuckeralternativen experimentiere, finde ich es besonders toll, dass sie bei ihren Leckereien immer komplett auf raffinierten Zucker verzichtet – so auch bei dieser feinen Crostata. Aber das erzählt sie euch nun am besten selbst…

Feigen Crostata mit Ricotta und Walnüssen | Rezept

Hallo Ihr Lieben, ich bin Tamara von Sweet Café International. Mein Blog ist noch ziemlich neu, umso mehr freue ich mich über Elenas Einladung zu Ihrem Sommerfest! Wie in einem echten Café findest Du bei mir nicht nur leckeres Essen in Form von natürlich süßen Rezepten. Du triffst auch immer wieder auf interessante Menschen und erfährst, wo ich tolle Patisserie entdeckt habe.

Feigen Crostata mit Ricotta und Walnüssen | Rezept

Gerade komme ich aus Italien. Wir hatten für die Ferien ein kleines Haus in den Hügeln des Monte Argentario gemietet, einer Halbinsel ganz im Süden der Toskana. Totale Ruhe, kein Netz, nur wunderschöne Landschaft und Feigen – frische Feigen direkt vor der Haustür. Feigen gehören zu meinen Lieblingsfrüchten. Pflückst Du sie frisch vom Baum, tritt sofort ein klebrig süßer Saft aus, der wie Honig schmeckt. Feigen sind ein perfektes natürliches Süßungsmittel und schmecken noch intensiver, wenn sie trocknen oder gekocht werden.

Feigen Crostata mit Ricotta und Walnüssen | Rezept

 Ich habe einen großen Korb voll zu Marmelade verarbeitet – der Hauptdarsteller in meiner Crostata mit Ricotta, Feigen und Walnüssen. Diese Kombination ist mein Eis-Favorit 2017 in einem Kuchen gebacken, der auch noch an kühleren Spätsommer-Nachmittagen und im Herbst Urlaubserinnerungen wachruft. Der milde Ricotta bereitet die Bühne für einen ganz feinen Auftritt der Feigenmarmelade, die ich den oft wenig aromatischen frischen Feigen hierzulande vorziehe. Die etwas herberen Walnüsse sind geschmacklich und durch ihren Crunch ein toller Kontrast zur cremigen Füllung. Ganz leicht abgeschmeckt mit Orange und Zimt ist die Kombination ein Traum.

Feigen Crostata mit Ricotta und Walnüssen | Rezept

Diese Crostata – sie ist typisch für Italien und ganz besonders die Toskana – macht ihrem Namen Dank eines kleinen Tricks alle Ehre: Das Gitter wird in den letzten Minuten mit Puderzucker bestäubt und im Ofen karamellisiert. Genießt sie mit Euren Lieblingsmenschen und stellt Euch vor, ihr sitzt an einer langen Tafel inmitten sanfter Hügel unter schattigen Bäumen. Und der Sommer geht nie zu Ende… 

Hier geht’s zum Rezept für die Feigen Crostata:

Read more

Brombeer Marble Cheesecake von LaPâtisserie | La Crema Sommerfest 2017

Brombeer Marble Cheesecake | Rezept

Hallo ihr Lieben, heute habe ich einen echten Profi zu Gast auf meinem Sommerfest: Michael backt neben den Kunstwerken auf seinem Blog LaPâtisserie nämlich auch hauptberuflich. Das finde ich natürlich super spannend und hole mir auf seinem Blog gerne den ein oder anderen Expertentipp. Umso mehr freue ich mich, dass er heute mein Gast ist und diesen köstlichen Brombeer Marble Cheesecake mitgebracht hat!

Brombeer Marble Cheesecake | Rezept

Hallo, ich bin Michael und blogge seit einiger Zeit auf dem Foodblog „LAPÂTISSERIE“. Ich bin gelernter Konditor und so komisch es klingen mag, der Blog ist meine Zone für kreatives Denken. Aus diesem Grund und der Liebe zu meinem Handwerk entstand der Blog. Danke Elena, dass ich dein Gast sein darf.

Brombeer Marble Cheesecake | Rezept

Zu dem kleinen Sommerfest hab ich einen gebackenen Cheesecake mit Brombeeren mitgebracht. Der Clue an meinem sommerlichen Cheesecake? Die Brombeeren sind als Püree in die fertige Käsemasse eingezogen wodurch sich dieser wunderschöne Marble-Effekt ergibt. Wieso ich gerade einen Cheesecake mitbringe?

Brombeer Marble Cheesecake | Rezept

Erfahrungsgemäß weiß ich, dass ein guter Cheesecake immer der Renner auf jeder Sommersause ist. Und natürlich erinnert mich dieses Rezept an meine Zeit, die ich in New York City verbracht habe. Bei all den schönen Erinnerungen und vielen Beeren fallen die Kalorien auch schon überhaupt nicht mehr ins Gewicht.

Brombeer Marble Cheesecake | Rezept

Viel Spaß beim Nachbacken.

Euer Michael

Hier geht’s zum Rezept für den Brombeer Marble Cheesecake:

Read more

Erdbeertörtchen mit Panna Cotta

Erdbeertörtchen mit Panna Cotta | Rezept

Wollt ihr wissen mit welchen drei Dingen man sich glücklich backt? Mürbeteig, Sahne und Erdbeeren. Diesmal kommt die Sahne allerdings nicht obendrauf, sondern steckt mittendrin. Diese Erdbeertörtchen mit Panna Cotta sind ein Träumchen, sag ich euch.

Erdbeertörtchen mit Panna Cotta | Rezept

Dass ich Panna Cotta-süchtig bin, erwähnte ich ja bereits. Deswegen versuche ich auch möglichst oft, das leckere Zeug auf irgendeine Weise heimlich in ein Törtchen einzubauen. Für diese Erdbeertörtchen habe ich übrigens kleine Brioche-Formen benutzt. Ihr könnt natürlich auch normale Tartelettes-Förmchen nehmen, allerdings sind die wesentlich flacher und so passt viiiiiiel mehr Panna Cotta rein! 

Erdbeertörtchen mit Panna Cotta | Rezept

Da die Erdbeeren frisch auf die Törtchen kommen, solltet ihr sie auch sofort essen, was allerdings erfahrungsgemäß kein allzu großes Problem darstellt. Beim Schreiben des Blogbeitrages bekomme ich direkt wieder Hunger, aber leider ist hier weit und breit kein Erdbeertörtchen mehr in Sicht…

Erdbeertörtchen mit Panna Cotta | Rezept

Ihr könnt die Törtchen natürlich auch vorbereiten, indem ihr sie am Vortag backt, mit Panna Cotta füllt und erst am nächsten mit den frischen Erdbeeren belegt. Nun aber genug der Worte und ran an den Backofen!

Erdbeertörtchen mit Panna Cotta | Rezept

Hier geht’s zum Rezept für die Erdbeertörtchen mit Panna Cotta:

Read more

Waldbeer-Schokoladen-Tarte nach Matthias Ludwigs

Waldbeer-Schokoladen-Tarte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Waldbeeren und Schokolade sind einfach die allerallerallerbeste Kombination seit es Törtchen gibt. So köstlich! Und weil ich davon einfach nicht genug bekommen kann, habe ich heute ein großartiges Rezept von meinem Lieblingspatissier Matthias Ludwigs für euch: eine Waldbeer-Schokoladen-Tarte. Achtung, kann Spuren von Köstlichkeit enthalten.

Waldbeer-Schokoladen-Tarte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Sämtliche Testesser/innen waren jedenfalls begeistert. Und dabei ist die Zutatenliste eigentlich ziemlich simpel. Aber wie immer gilt: je hochwertiger die Qualität der Zutaten, desto leckerer wird das Ergebnis. Investiert also ruhig ein paar Euro mehr in gute Butter und hochwertige Kuvertüre – sie werden sich im Geschmack auszahlen!

Waldbeer-Schokoladen-Tarte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Das vorliegende Exemplar ist außerdem eine dieser Köstlichkeiten, die man wunderbar etappenweise im Voraus zubereiten kann, weswegen die Herstellung in der Regel völlig stressfrei verläuft. Und stressfrei ist in meinem Leben gerade wenig, deshalb lob ich mir diese Waldbeer-Schokoladen-Tarte! Überhaupt gibt es ja nichts Schöneres, als bei dem warmen Wetter momentan über die Wochenmärkte zu schlendern, wo einen immer mehr Beeren in immer mehr Farben von allen Seiten anlachen und zu Kuchen verarbeitet werden möchten.

Waldbeer-Schokoladen-Tarte | La Crema Patisserie Food- und BackblogHach ja, ich könnte das den ganzen Tag machen, aber da ich soviel Kuchen auf einmal gar nicht essen kann, setze ich mich jetzt lieber mal an meinen Unikram und überlasse euch das Rezept zum Nachbacken. Habt einen wunderschönen Tag (mit hoffentlich vielen leckeren Törtchen)!  

Waldbeer-Schokoladen-Tarte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Hier geht’s zum Rezept für die Waldbeer-Schokoladen-Tarte:

Read more

Gesunde Rhabarber Tarte | gluten-, lactose- und zuckerfrei

Gesunde Rhabarber Tarte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Nach dem Rezept für die Rhabarber Tarte mit Baiserhaube letzte Woche habe ich euch heute das Rezept für eine gesündere Alternative mitgebracht: eine gesunde Rhabarber Tarte mit Mandel Frangipane Füllung. Quasi die „Unter-der-Woche“-Version, die man sich getrost jeden Tag gönnen kann, denn sie enthält keinerlei Zucker, Gluten oder Lactose. 

Gesunde Rhabarber Tarte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Wenn ich ehrlich bin, habe ich diese Tarte aber eigentlich nur aus einem Grund gebacken: Seit dem Winter sehne ich die Rhabarbersaison herbei, um endlich dieses supercoole Rautenmuster ausprobieren zu können. Und weil so eine Rhabarberraute alleine ein wenig traurig daherkommt, habe ich halt noch eine Tarte drunter geschoben.

Gesunde Rhabarber Tarte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Diese Rhabarber Tarte schmeckt übrigens auch ganz vorzüglich mit ein wenig Schlagsahne on top. Dann ist sie natürlich nicht mehr lactosefrei, aber bei diesem gesunden Untergrund kann man sich ein wenig Sünde obendrauf ja ruhig mal gönnen 😉.

Gesunde Rhabarber Tarte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Hier geht’s zum Rezept für die gesunde Rhabarber Tarte:

Read more