The one and only Bananenbrot | ohne Zucker & glutenfrei

Bananenbrot Rezept | zuckerfrei, glutenfrei & low carb

Endlich ist es soweit! Mein heiß geliebtes Bananenbrot, das ich in fast wöchentlichem Rhythmus in den verschiedensten Variationen produziere, hat es auch auf den Blog geschafft. Bananenbrot geht einfach immer: zum Frühstück, als Snack zwischendurch oder nachmittags zum Kaffee (bzw. in meinem Fall Tee oder noch besser heiße Schokolade). Die benötigten Zutaten habe ich eigentlich immer im Haus und außerdem ist das Rezept die optimale Lösung, um braune, überreife Bananen zu verwerten. 

Bananenbrot Rezept | zuckerfrei, glutenfrei & low carb

Doch damit ist die Lobeshymne noch nicht vorbei: das Beste an dem Rezept ist nämlich, dass es wirklich in maximal zehn Minuten zusammengerührt ist und dann direkt in den Ofen kann. Einfacher und schneller geht’s nicht! Das kriegt man sogar noch am Feierabend nach einem langen Arbeitstag hin und kann sich am nächsten Morgen auf frisch gebackenes Bananenbrot freuen. 

Bananenbrot Rezept | zuckerfrei, glutenfrei & low carb

Diese Version enthält keinen Zucker(ersatz), kein Gluten und kaum Nüsse, sondern stattdessen viel Eiweiß und ist somit sehr gesund. Neudeutsch könnte man auch sagen: Low Carb, Paleo, Clean und der ganze Kladderadatsch. Quasi alles außer vegan. Durch die reifen Bananen hat das Brot trotzdem eine sehr angenehme Süße und wird durch die aufgeschlagenen Eier schön fluffig.

Bananenbrot Rezept | zuckerfrei, glutenfrei & low carb

Ihr könnt dieses Rezept schier unendlich variieren und verfeinern, z.B. mit Erdnussbutter, Zartbitter-Schokolade, Beeren, etc, etc. Ich mische am liebsten ein paar Walnüsse oder geröstete Haselnüsse in den Teig und streue noch ein paar obendrauf für den extra Crunch. Probiert es aus und ihr werdet sehen, ich habe nicht zuviel versprochen! 😉

Bananenbrot Rezept | zuckerfrei, glutenfrei & low carb

Hier geht’s weiter zum Rezept für das Bananenbrot:

Read more

Sommerliche Buchteln mit selbstgemachter Johannisbeermarmelade von Pottgewächs | La Crema Sommerfest 2017

Sommerliche Buchten mit Johannisbeermarmelade | Rezept

Hallo ihr Lieben, heute darf ich die liebe Katti alias Pottgewächs zum Sommerfest bei mir auf dem Blog begrüßen. Und sie hat euch etwas sehr Fluffiges mitgebracht: Buchteln in der Sommerausgabe – gefüllt mit selbst gemachter Johannisbeermarmelade. Köstlich, oder? Beim Lesen von Kattis Blog kommen bei mir immer Heimatgefühle auf. Worüber sie schreibt und warum sie sich für dieses Rezept entschieden hat, erzählt sie euch gleich selbst:

Sommerliche Buchten mit Johannisbeermarmelade | Rezept

Ein sommerliches Glück auf! Als Elena mich fragte, ob ich Teil ihres Sommerfestes sein möchte, gab es für mich nur eine Antwort: Ja klar! Nach kurzer Themennachfrage, gibt es als einzige Vorgaben: sommerlich und süß. Das kann ich!!!

Sommerliche Buchten mit Johannisbeermarmelade | Rezept

Ich bin Katti, ein Kind des Ruhrpotts und blogge auf Pottgewächs. Auf meinem Blog findet ihr alles, was mit Herd und Seele zu tun hat. Aber auch ein paar Auswärtsbesuche sind dabei. Langjährige Schrebergarten-Erfahrung hat mich gelehrt, Lebensmittel bewusster wahrzunehmen.

Sommerliche Buchten mit Johannisbeermarmelade | Rezept

Ich versuche, soweit es möglich ist, regional und saisonal zu backen bzw. zu kochen. Es gibt einfach nichts Besseres. Deswegen ist mein Rezept zum Sommerfest auch sowas von saisonal und regional. Es gibt gefüllte Buchteln mit selbst gemachter Johannisbeermarmelade.

Sommerliche Buchten mit Johannisbeermarmelade | Rezept

Hier geht’s zum Rezept für die sommerlichen Buchteln:

Read more

Mandel Croissants | Blitzblätterteig selber machen

Rezept für Mandel Croissants | Blitzblätterteig selber machen

Ich persönlich könnte ja den ganzen Tag lang frühstücken. Und was könnte den Tag besser einleiten als der Duft von frischen, selbst gebackenen Mandel Croissants? Richtig, nicht vieles! 

Rezept für Mandel Croissants | Blitzblätterteig selber machen

An selbst gemachten Blätterteig habe ich mich bisher ehrlich gesagt nicht so richtig ran getraut. Weil der ja ach so kompliziert und zeitaufwendig und nervenaufreibend sein soll. Sagt man. Deswegen habe ich es jetzt, um meine Nerven zu schonen, erstmal mit einer entschärften Version probiert, die ganz ohne lange Kühlzeiten auskommt und ruckzuck backfertig ist. 

Rezept für Mandel Croissants | Blitzblätterteig selber machen

Anders als der klassische Blätterteig, wird dieser hier nämlich nicht aufwendig touriert (heißt in mehreren Touren zusammengefaltet, ausgerollt und zwischendurch immer wieder gekühlt), sondern einfach übereinander gestapelt und anschließend einmal ausgerollt.  Die Butter wird vor dem Verarbeiten tiefgekühlt und dann mit einer Käsereibe ganz easy peasy auf die einzelnen Teigschichten gerieben. 

Rezept für Mandel Croissants | Blitzblätterteig selber machen

Blitzblätterteig heißt er allerdings nicht umsonst, denn beim Verarbeiten müsst ihr wirklich schnell sein, damit die Butter nicht zu warm wird. Ganz so feinblättrig wie beim „richtigen“ Blätterteig werden die einzelnen Teigschichten zwar nicht, aber dafür müsst ihr auch nicht um 5 Uhr morgens aufstehen, um euch zum Sonntagsfrühstück frisch gebackene Croissants einverleiben zu können! 😉

Rezept für Mandel Croissants | Blitzblätterteig selber machen

Hier geht’s zum Rezept für die Mandel Croissants und ohne Umwege ins Frühstücksglück:

Read more

Hefehasen mit Vanille | Geburtstags-Gewinnspiel

Hefehasen mit Vanille | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Für Eilige: Hier geht’s direkt zum Gewinnspiel!

Seid ihr noch auf der Suche nach Rezeptinspirationen für euren Osterbrunch? Ich hätte  da ein paar fluffig-flauschige Hefehasen mit feinstem Vanilleextrakt für euch. Die sind im Nullkommanix zusammengeknetet, geformt und auf den Teller gehoppelt (und mindestens genauso schnell wieder verputzt). 

Hefehasen mit Vanille | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Falls ihr es noch entspannter angehen wollt, könnt ihr die Häschen auch schon am Vortag formen, über Nacht im Kühlschrank gehen lassen und dann morgens erst in den Backofen schieben, damit sie pünktlich zum Frühstück frisch auf den Tisch kommen. Besonders lecker wird der lockere Hefeteig durch die feine Vanillenote, die sich unter anderem ganz wunderbar zu selbst gekochter Erdbeermarmelade macht. 

Hefehasen mit Vanille | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Ich finde die Hefehasen sind ein hübscher Ersatz für den klassischen Hefezopf zum Osterbrunch und das ganz ohne großen Aufwand und mit Zutaten, die man sowieso fast immer im Haus hat.  Wer mag, kann natürlich den Hagelzucker durch gehackte Mandeln oder etwas Anderes ersetzen. 

Hefehasen mit Vanille | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Geburtstags-Gewinnspiel (sponsored Event)

Zu gewinnen gibt es heute 2 x 1 Fläschchen feinstes Bourbon Vanille Extrakt (je 100 ml) von Kolibris Vanilla, das Inhaberin Stefanie in liebevoller Handarbeit selber fertigt und abfüllt. Ich habe Steffis Profil zufällig auf Instagram gefunden und war sofort begeistert von ihren handgemachten, liebevoll gestalteten Produkten. Umso mehr habe ich mich gefreut, sie bei meiner Geburtstagsparty dabei zu haben. 

Hefehasen mit Vanille | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Vanille ist eines meiner absoluten Lieblingsgewürze und gehört bei mir in fast jedes Rezept. „Echte“ und vor allem qualitativ hochwertige Vanille ist im normalen Einzelhandel aber leider gar nicht so leicht zu finden. Umso schöner finde ich es, durch Steffie nun eine neue Vanillequelle gefunden zu haben. Denn bei Kolibris Vanilla kommen nur echte Bourbon Vanilleschoten aus Madagaskar in die Flasche. Die Schoten sind frisch und werden direkt vom Erzeuger mit familieneigenem Anbau eingekauft. Und natürlich ist das Extrakt frei von künstlichen Aromen, Farbstoffen und Zuckerzusätzen! 

Hefehasen mit Vanille | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Na, hast du Lust auf Vanille bekommen? Mit ein bisschen Glück kannst du vielleicht schon bald so ein feines Fläschchen dein Eigen nennen!

So kannst du gewinnen:

  • Schreib mir einen Kommentar unter diesen Post und erzähle mir, was dein Lieblingsrezept mit Vanille ist (einfach auf den kleinen „Comment“-Link am Ende des Beitrags klicken)!
  • Wenn du mir bei FacebookInstagram oder Pinterest folgst oder den Newsletter abonniert hast, bekommst du Extralose und erhöhst deine Gewinnchance. Schreibe dazu +FB, +IG, +PI oder +NL an das Ende deines Kommentars.

Teilnahmebedingungen:

  • Du bist älter als 18 Jahre und hast deinen festen Wohnsitz in Deutschland.
  • Du bestätigst mit deiner Teilnahme die Teilnahmebedingungen, die du hier ausführlich nachlesen kannst.
  • Das Gewinnspiel endet am Samstag, den 15.04.2017 um 24 Uhr. Danach wird der/die Gewinner/in per Zufallsprinzip ausgelost und per E-Mail bzw. Facebook/Instagram Nachricht verständigt. Anschließend hat der/die Gewinner/in 48 Stunden Zeit, mir seine/ihre Adresse mitzuteilen. Bei Nichteinhaltung der Frist verfällt der Gewinn und es wird neu ausgelost.
  • Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook, Instagram oder Pinterest und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an Steffi von Kolibris Vanilla für die freundliche Zusammenarbeit.

Hier geht’s zum Rezept für die Hefehasen:

Read more

Brioches | Frühstücksträume werden wahr!

Frühstück mit frischen Brioches - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Ich bin wieder zurück aus meinem zweiwöchigen Heimaturlaub im schönen Rheinland. Anders als die Fotos vermuten lassen könnten, war vom Sommer während der gesamten Zeit leider nicht besonders viel zu spüren: Statt Sonnen im Garten, wo ich eigentlich meine nicht vorhandene Sommerbräune pflegen wollte, stand fast durchgehend Dauerregen bei lauschigen 15°C (!) auf dem Programm. Nicht mal auf den August ist noch Verlass, geschweige denn auf den  sogenannten Hochsommer.

Brioches - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Also ich habe ich die Regenzeit genutzt, um ein paar Rezepte auszuprobieren, die ohnehin schon lange in Planung waren. Der Ofen spendet schließlich auch etwas Wärme, wenn die Sonne ihren Dienst verweigert. Daher heute im Angebot: Brioche, eine Brotspezialität aus Frankreich. Ich bin bekennende Frühstücksliebhaberin und zelebriere meine erste Mahlzeit am Tag gerne stundenlang, überaus ausgiebig und am liebsten in Gesellschaft.

Frühstück mit frischen Brioches - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Deswegen konnte ich auch mein Glück kaum fassen, als ich feststellte, dass demnächst bei mir um die Ecke das erste Berliner Frühstücksrestaurant eröffnen wird, in dem man Sage und Schreibe 24 Stunden (!) frühstücken kann. Ein Träumchen! Aber zurück zum Brioche: dieses fein-buttrige Gebäck ist hierzulande ja eher schwer zu finden und wenn, dann kann es entweder in keinster Weise mit der französischen Konkurrenz mithalten oder ist völlig überteuert.

Frühstückstablett mit frischen Brioches - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Was also tun? Selber backen! Zugegeben braucht die Zubereitung wegen der langen Gehzeiten etwas länger und wer die Brioches frisch zum Frühstück essen möchte, sollte schon ein bisschen früher aufstehen (aber ein wirklich gutes Frühstück beginnt ja ohnehin nicht vor 10 Uhr). Und glaubt mir: es lohnt sich! Nichts ist morgens beglückender als das buttrig-luftige Innenleben dieses feinen Gebäcks – es ist beinahe so, als hätte man das Bett auf den Teller verlagert. Okay, das war vielleicht etwas übertrieben.

Frühstück mit frischen Brioches - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Und für all diejenigen, die gerade ihr Glück zwischen den Seiten irgendeines Low-Fat-Diät- ratgebers suchen, tut es mir leid, denn dieser Hefeteig ist überaus reich an Glückshormonen. Daher: traut euch und sagt „ja!“ zur Butter – wenigstens für einen Morgen 😉

Hier geht’s zum Rezept:

Read more