Ombre Schoko-Karamell-Torte mit gerösteten Haselnüssen

Semi-naked Ombre Schoko-Karamell-Torte mit gerösteten Haselnüssen | Rezept

Nach langer, langer Blogabstinenz bedingt durch mein momentan etwas turbulentes Leben, komme ich heute mit einer richtigen Kracher-Torte zurück! Gestatten, meine semin-naked Ombre Schoko-Karamell-Torte mit gerösteten Haselnüssen und Karamell Drip und Karamellbruch-Deko und überhaupt und sowieso. 

Semi-naked Ombre Schoko-Karamell-Torte mit gerösteten Haselnüssen | Rezept

Innendrin versteckt sich eine feine Halbbitter-Ganache, knusprige geröstete Haselnüsse und eine leckere Karamell-Sauce. Ich mache ja nicht oft Schokoladen-Torten, aber wenn, dann richtig! Und ich liebe Karamell, weil es so super vielseitig ist und man mit ganz einfachen Mitteln eine sehr effektvolle Tortendeko daraus machen kann. Alles was man dafür braucht ist Zucker, ein Topf und etwas Backpapier.

Semi-naked Ombre Schoko-Karamell-Torte mit gerösteten Haselnüssen | Rezept

Super leckere Haselnüsse bekommt ihr übrigens schon geschält und geröstet in türkischen Supermärkten, hier in Berlin zum Beispiel bei Eurogida. Ich kann davon gar nicht genug kriegen! Zusammen mit der Schokolade ergibt sich eine tolle Geschmackskombination, die der Torte den zusätzlichen Crunch gibt.

Semi-naked Ombre Schoko-Karamell-Torte mit gerösteten Haselnüssen | Rezept

Wie immer habe ich die Biskuitböden und die Ganache-Füllung schon am Vortrag vorbereitet und die Torte dann am zweiten Tag gefüllt und zusammen gesetzt. Die Karamell-Deko solltet ihr aber erst kurz bevor ihr sie an der Torte anbringt zubereiten, da Karamell, wenn es an der Luft liegt, sehr schnell klebrig wird.

Semi-naked Ombre Schoko-Karamell-Torte mit gerösteten Haselnüssen | Rezept

Hier geht’s zum Rezept für die Ombre Schoko-Karamell-Torte und auf direktem Weg in den Schokohimmel:

Read more

Doppelter Cheesecake mit Erdbeeren & Rhabarber | Geburtstags-Gewinnspiel

Doppelter Cheesecake mit Erdbeeren und Rhabarber | La Crema Food- und Backblog

Durch ihre ausgefeilte Kulinarik überzeugen die USA ja nicht gerade, aber Cheesecake können sie, soviel steht fest! Ich hab mir den amerikanischen Verwandten des guten alten Käsekuchens mal vorgenommen und ihn mit frischen Erdbeeren und leckerem Rhabarber aufgemotzt.

Doppelter Cheesecake mit Erdbeeren und Rhabarber | La Crema Food- und Backblog

Und warum nur einen Cheesecake machen, wenn man auch zwei haben und sie übereinander stapeln kann? Laut Originalrezept werden von diesem Kuchen 15 Leute satt, aber ich wage mal die Behauptung, dass er auch locker für die doppelte Personenmenge reicht, denn dieser Cheesecake ist wahrlich eine hochkalorische Bombe. Doch wenn kümmert das schon angesichts dieser herrlich cremigen Konsistenz, die beim Essen wortwörtlich auf der Zunge vergeht… mmmh…

Doppelter Cheesecake mit Erdbeeren und Rhabarber | La Crema Food- und Backblog

Ich für meinen Teil konnte das gute Stück nur in homöopathischen Dosen essen, aber vielleicht mangelt es mir auch einfach nur an Training, weil ich so selten Cheesecake backe 😉. Doch das wird sich ab sofort ändern! Wenn ihr wissen wollt, woher ich dieses tolle Rezept habe, dann scrollt mal fröhlich weiter runter. 

Doppelter Cheesecake mit Erdbeeren und Rhabarber | La Crema Food- und Backblog

Geburtstags-Gewinnspiel (sponsored Event):

Denn zu gewinnen gibt es diesmal zwei super schöne Tortenbücher, nämlich 1 x „Himmlische Kuchen“ von Hannah Miles, aus dem auch das Rezept für diesen leckeren Cheesecake stammt, und 1 x „Torten! Stilvoll und Ausgefallen“ von Moniek Rump, beide erschienen im Gerstenberg Verlag. Darin findet ihr zum einen tolle Rezeptideen und Inspiration für jeden Anlass – von der Hochzeitstorte bis zum Sonntagskaffee – und zum anderen jede Menge ausgefallene Deko Ideen für festliche Torten. 

Doppelter Cheesecake mit Erdbeeren und Rhabarber | La Crema Food- und Backblog

Wie ihr seht: Mitmachen lohnt sich! Vielleicht stehen diese beiden Schätze schon bald in eurem Bücherregal. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an Katrin Schaper vom Gerstenberg Verlag für die freundliche Zusammenarbeit! 

So kannst du gewinnen:

  • Schreib mir einen Kommentar unter diesen Post und erzähle mir, welches Tortenrezept du unbedingt einmal ausprobieren möchtest! 
  • Wenn du mir bei FacebookInstagram oder Pinterest folgst oder den Newsletter abonnierst, bekommst du Extralose und erhöhst deine Gewinnchance. Schreibe dazu +FB, +IG, +PI oder +NL an das Ende deines Kommentars.

Teilnahmebedingungen:

  • Du bist älter als 18 Jahre und hast deinen festen Wohnsitz in Deutschland.
  • Du bestätigst mit deiner Teilnahme die Teilnahmebedingungen, die du hier ausführlich nachlesen kannst.
  • Das Gewinnspiel endet am Dienstag, den 02.05.2017 um 24 Uhr. Danach wird der/die Gewinner/in per Zufallsprinzip ausgelost und per E-Mail bzw. Facebook/Instagram Nachricht verständigt. Anschließend hat der/die Gewinner/in 48 Stunden Zeit, mir seine/ihre Adresse mitzuteilen. Bei Nichteinhaltung der Frist verfällt der Gewinn und es wird neu ausgelost.
  • Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook, Instagram oder Pinterest und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hier geht’s zum Rezept für den Cheesecake:

Read more

Brombeer-Schoko-Torte mit Nüssen | Geburtstags-Gewinnspiel (sponsored Event)

Brombeer-Schoko-Torte_Geburtstags Gewinnspiel_La Crema Patisserie Food- und Backblog

Liebe! Freude! Glück! Und Brombeer-Schoko-Torte – mehr braucht man nicht im Leben. Mit diesem phänomenalen Frühlings-Törtchen erkläre ich die Bloggeburtstags-Party für eröffnet: Außen die volle Schokoladendröhnung, innen beerig-leicht. Dazwischen ein paar knackige karamellisierte Nüsse, oben drauf die ersten Frühlingsboten und was Tolles zu gewinnen gibt es auch noch. 

Brombeer-Schoko-Torte_Geburtstags Gewinnspiel_La Crema Patisserie Food- und Backblog

Was war das für eine herrliche Frühlingswoche: endlich wieder Vitamin D für die Haut! Alles blüht und zwitschert und duftet. Ein paar der ersten Pfirsichblüten des Jahres sind direkt auf mein Törtchen gewandert und machten es sich dort zwischen Stiefmütterchen und Vergissmeinnicht bequem. 

Brombeer-Schoko-Torte_Geburtstags Gewinnspiel_La Crema Patisserie Food- und Backblog

Als Dripping Cake war die Torte so übrigens gar nicht geplant, aber als ich zufällig noch etwas flüssige Kuvertüre rumstehen hatte, konnte ich einfach nicht anders, als sie über das Törtchen zu gießen. Eignet sich außerdem optimal als Kleber für die sonst doch eher wackligen Brombeeren. Noch etwas Goldpuder drüber für ein bisschen Drama und fertig ist das gute Stück.

Brombeer-Schoko-Torte_Geburtstags Gewinnspiel_La Crema Patisserie Food- und Backblog

Zu gewinnen gibt es heute diese drei zauberhaften Cake-Topper mit den Schriftzügen „Liebe“, „Freude“ und „Glück“ von NOGALLERY, die garantiert jede Torte veredeln. Die kleine Buchstabenmanufaktur hat neben ihrem Onlineshop auch einen Store in der Kölner Innenstadt, der zu meinen Lieblingsanlaufstellen gehört.

Brombeer-Schoko-Torte Geburtstags Gewinnspiel_La Crema Patisserie Food- und Backblog

 Ich habe nämlich einen ausgeprägten Faible für schöne Wörter. Über 1.000 Worte und Schriftzüge in den  verschiedensten Farben und Materialien könnt ihr dort erwerben oder euch direkt eure eigenen Lieblingswörter drucken lassen. Was ihr tun müsst, um diese drei Prachtstücke vielleicht schon bald euer Eigen nennen zu können, erfahrt ihr weiter unten.

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an Kathrin von NOGALLERY für die freundliche Zusammenarbeit. 

Geburtstags-Gewinnspiel

So kannst du gewinnen:

  • Schreib mir einen Kommentar unter diesen Post und erzähle mir, was dir im ersten Jahr „La Crema Patisserie“ besonders gut gefallen hat und/oder wovon du dir in nächster Zeit noch mehr wünschst.
  • Wenn du mir bei FacebookInstagram oder Pinterest folgst oder den Newsletter abonniert hast, bekommst du Extralose und erhöhst deine Gewinnchance. Schreibe dazu +FB, +IG, +PI oder +NL an das Ende deines Kommentars.

Teilnahmebedingungen:

  • Du bist älter als 18 Jahre und hast deinen festen Wohnsitz in Deutschland.
  • Du bestätigst mit deiner Teilnahme die Teilnahmebedingungen, die du hier ausführlich nachlesen kannst.
  • Das Gewinnspiel endet am Samstag, den 08.04.2017 um 24 Uhr. Danach wird der/die Gewinner/in per Zufallsprinzip ausgelost und innerhalb einer Woche per E-Mail bzw. Facebook/Instagram Nachricht verständigt. Anschließend hat der/die Gewinner/in 48 Stunden Zeit, mir seine/ihre Adresse mitzuteilen. Bei Nichteinhaltung der Frist verfällt der Gewinn und es wird neu ausgelost.
  • Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook, Instagram oder Pinterest und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hier geht’s zum Rezept für die Brombeer-Schoko-Torte:

Read more

Schwarzwälder Kirschtorte | Hobby Patissier Cup 2017

Schwarzwälder Kirschtorte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Willkommen zurück, ihr Lieben – das neue Jahr beginnt bei mir ganz traditionell mit einer feinen Schwarzwälder Kirschtorte. Mit meinem liebsten Rezept für diesen Klassiker der deutschen Konditorkunst melde ich mich aus der Winterpause zurück. Nach all der Weihnachtsbäckerei forderte das Studium mal wieder meine erhöhte Aufmerksamkeit, deswegen blieb der Backofen die letzten Wochen leider kalt. 

Schwarzwälder Kirschtorte | La Crema Patisserie Food- und BackblogDoch natürlich juckte es mich schon die ganze Zeit in den Fingern und so gibt es heute endlich wieder ein Rezept zum Nachbacken. Die Schwarzwälder Kirschtorte war eine meiner ersten Torten überhaupt und im Laufe der Jahre habe ich das Rezept immer weiter perfektioniert. Besonders lecker und saftig wird sie durch die Haselnüsse im Teig, die wunderbar mit den Kirschen und der Schokolade harmonieren!

Schwarzwälder Kirschtorte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Schwarzwälder Kirschtorte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Und für alle Hobby-BäckerInnen unter euch, die wie ich jede freie Minute mit dem Austüfteln neuer Rezepte und  Dessertkreationen verbringen, habe ich außerdem eine großartige Nachricht: Die Jeunes Restaurateurs (JRE) – die Vereinigung junger deutscher Spitzenköche – und das Schokoladenmuseum Köln suchen zum zweiten Mal die besten Hobby-Patissiers Deutschlands!  

Schwarzwälder Kirschtorte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Bei dem Wettbewerb am 2. April 2017 treten insgesamt acht Teams mit jeweils zwei Personen im Wettstreit um das beste Dessert an. Die einzigen Bedingungen: In der süßen Kreation muss Lindt Schokolade verarbeitet sein und das Dessert muss geschmacklich mit Champagner aus dem Hause Vranken Pommery harmonieren. Austragungsort ist das Kölner Schokoladenmuseum. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 24. Februar 2017, also ran an die Schneebesen! Die genauen Teilnahmebedingungen findet ihr hier. Ich werde natürlich am Wettbewerbstag vor Ort sein und euch anschließend auf dem Blog darüber berichten!

Schwarzwälder Kirschtorte | La Crema Patisserie Food- und Backblog

Während ihr noch über das perfekte Dessert nachgrübelt, empfehle ich euch derweil ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte – um das Brainstorming zu versüßen 😉. Hier geht’s weiter zum Rezept:

Read more

Zirkustorte mit Brownieböden und Waldbeermousse

Zirkustorte mit Brownieböden, Waldbeermousse und Ganache - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Manege frei! Der heutige Blogeintrag ist diesen zwei reizenden Damen gewidmet, die ihre Tanzkünste in der vielleicht leckersten Manege der Welt darbieten. Als da wären marinierte Waldbeeren umhüllt von einer cremigen Schokocreme und eine luftig-leichte Waldbeermousse zwischen knusprigen Brownieböden. Das Ganze wird umrahmt von einem fluffigen Schokobiskuit und einer herben Ganache. Also allerbeste Rahmenbedingungen für eine großartige Vorstellung!

Zirkustorte mit Brownieböden, Waldbeermousse und Ganache - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Schokolade und Waldbeeren sind einfach eine unschlagbar köstliche Kombination, die hier in diesem Zirkustörtchen ihren ganz großen Auftritt hinlegt. Der intensive Schokoladengeschmack wird durch die säuerlichen Beeren aufgelockert und erhält dadurch zusätzlich eine erfrischende Note.

Zirkustorte mit Brownieböden, Waldbeermousse und Ganache - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Anlass für diese Kreation war der Geburtstag einer sehr sehr guten Freundin von mir, die momentan wirklich ein bisschen Gold und Glitzer in ihrem Leben gebrauchen kann. Gekommen ist mir die Idee, als ich beim Einkaufen diese hübschen Papierstrohhalme sah. Damit das Papier nicht direkt mit der Torte in Berührung kommt, habe ich das untere Ende der Papierstrohhalme in ein Stück Plastikstrohhalm gesteckt, das man beim Servieren ganz einfach aus dem Kuchen ziehen kann.

Zirkustorte mit Brownieböden, Waldbeermousse und Ganache - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Zugegeben, ein bisschen Zeit müsst ihr für die Zirkustorte schon einplanen und es ist vielleicht auch nicht das geeignetste Anfängermodell. Aber eigentlich sieht das Ganze komplizierter aus als es ist und mit ein bisschen Fingerspitzengefühl und Geduld gelingt sie euch ganz sicher. Wichtig ist vor allem, dass ihr die Kühlzeiten zwischendurch einhaltet, damit die Füllung sich nicht verselbstständigt, bevor die Vorstellung überhaupt angefangen hat! 😉

Zirkustorte mit Brownieböden, Waldbeermousse und Ganache - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Außerdem ist es eine ganz hervorragende Gelegenheit mal den heimischen Deko-Schrank zu plündern! Am besten plant ihr für die Vor- und Zubereitung der Zirkustorte zwei Tage ein (das heißt natürlich nicht, dass ihr zwei komplette Tage beschäftigt sein werdet!), sodass ihr die Torte zwischen den einzelnen Schritten über Nacht kühl stellen könnt. Ich habe sie dann erst am eigentlichen Geburtstag, als sie auch gegessen werden sollte, fertig dekoriert. Auch wenn sie nicht so groß ist, reicht es völlig aus, kleine Stücke zu servieren, denn die geballte Schoko-Brownie-Dröhnung genießt man am besten in kleinen Dosen. Es werden also locker 10-12 Personen davon satt.

Zirkustorte mit Brownieböden, Waldbeermousse und Ganache - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Unten im Rezeptteil habe ich euch eine kleine Videoanleitung zur Verfügung gestellt, in der ich zeige, wie die Torte gefüllt und zusammengesetzt wird. Leider ist die Qualität ziemlich grottig (beim Filmen habe ich eindeutig noch ein bisschen Übungsbedarf!) – aber ich denke es wird trotzdem deutlich, was genau zu tun ist. Jetzt wünsche ich euch viel Spaß bei eurer eigenen Zirkustorte und wenn ihr die Torte nachmacht, freue ich mich sehr über eine Verlinkung bei Instagram oder Facebook – oder direkt hier in den Kommentaren – damit ich mir eure Kreation auch ansehen kann.
Zirkustorte mit Brownieböden, Waldbeermousse und Ganache - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Hier geht’s zum Rezept mit einer kleinen Videoanleitung:

Read more

Erdbeer-Basilikum-Torte | Geburtstagsfreuden

Erdbeer-Basilikum-Torte - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Diese Woche gab es eine ganz besondere Torte. Meine Cousine hat ihren 30. Geburtstag gefeiert und da musste natürlich etwas ganz Tolles her! Ich habe also meiner Kreativität freien Lauf gelassen und herausgekommen ist diese rot-expressionistische Glitzertorte mit dem wunderbaren Motto „Lieben, Leben, Lachen“. Drinnen steckte eine Erdbeer-Basilikum-Füllung auf Mascarponebasis zwischen einem klassischen Wiener Biskuit. Aber der Reihe nach.

Erdbeer-Basilikum-Torte - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Ich finde die Kombination Erdbeere-Basilikum, die auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich anmuten mag, ganz und gar großartig und wollte sie schon seit Längerem mal in Form einer Torte anwenden. Der Basilikum peppt die klassische Erdbeervariante auf jeden Fall mächtig auf und sorgt für ein erfrischend anderes Geschmacksfeuerwerk auf der Zunge. Mein Freund konnte meine Begeisterung leider nicht ganz teilen – er ist dann doch eher ein Verfechter der Klassiker – aber wenn ihr experimentierfreudig seid und auf Abwechslung steht, kann ich euch wirklich nur wärmstens empfehlen: probiert diese Erdbeer-Basilikum-Torte aus!

Erdbeer-Basilikum-Torte - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Für die Deko habe ich bunt glitzernde Schokoladensplitter und kleine Baiserdrops hergestellt. Letztere waren übrigens meine ersten überhaupt und dafür sind sie ganz gut gelungen. Allein die Herstellung macht aber auch so einen Spaß! Baiser hat so eine tolle Konsistenz, dass er einen ganz herrlichen Duschschaum abgeben würde. Ich muss mich jedenfalls jedes Mal sehr zusammenreißen, nicht spontan meine Hände oder sonstige Körperteile tief in der Rührschüssel zu versenken und in die weiche Baisermasse abzutauchen. So eine Badewanne gefüllt mit Baisermasse, das wär’s. Nun ja, zurück zum Thema.

Deko für Erdbeer-Basilikum-Torte: Baiserdrops und Schokosplitter - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Als Caketopper habe ich diesen tollen Schriftzug verwendet, der mir das Lebensmotto eines jeden 30. Geburtstags perfekt in Worte zu fassen schien. Außerdem ist das ewige „Happy Birthday“-„Alles Gute“-„Bla Bla Bla“ auf Dauer ja doch ziemlich öd. Dann lieber lieben, leben und lachen. Meiner großen Abneigung zum Trotz habe ich diesmal doch tatsächlich einen Überzug aus Buttercreme verwendet, weil ich bei den hochsommerlichen Berliner Temperaturen ein stabiles Frosting brauchte und die Füllung selbst nicht allzu stabil ist. Das stellte sich dann auch als gute Entscheidung heraus und die Torte blieb geradezu vorbildlich in Form.

Erdbeer-Basilikum-Torte - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Nach Fertigstellung der Torte trat natürlich wieder das altbekannte Transportproblem zu Tage. Ein Auto besitze ich nicht, Fahrrad war mir zu heikel und ein Taxi wollte ich für die 800 m Entfernung nun auch nicht in Anspruch nehmen. Blieb also nur eins: reine Muskelkraft. Und so bugsierte ich das unhandliche 5kg-Ding schließlich im Laufschritt durch die Straßen Charlottenburgs und ersparte mir damit ganz nebenbei den ein oder anderen Bizeps-Curl. Tortentraining sozusagen. Die Strapazen wurden glücklicherweise kurz darauf durch die Freude des Geburtstagskindes belohnt. Und Erdbeere-Basilikum kam super an.

Erdbeer-Basilikum-Torte - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Wenn ihr dieses Tortenträumchen nachmachen wollte, lasst euch ein paar Sachen gesagt sein:

  • Für die Zubereitung solltet ihr mehrere Tage einplanen, da die Böden am Vortag gebacken werden sollten und die Zutaten bzw. die Torte selbst zwischendurch immer wieder kalt gestellt werden müssen.
  • Wenn ihr die Torte am selben Tag fertigstellt, an dem sie serviert werden soll, solltet ihr mit der Fertigstellung möglichst morgens anfangen, damit die Torte bis zum Servieren noch einige Stunden im Kühlschrank verbringen kann.
  • Bei der Buttercreme unbedingt darauf achten, dass die Butter bei der Verwendung zimmerwarm ist und den Puderzucker nur gesiebt und esslöffelweise dazu geben, damit sie gelingt.
  • Trotz des kleinen Durchmessers werden von der Erdbeer-Basilikum-Torte aufgrund ihrer Höhe locker um die 15-18 Personen satt. Es reicht, wenn ihr nur sehr dünne Stücke schneidet.

Und hier geht’s zum Rezept:

Read more

Sommerliches Himbeer-Mascarpone-Törtchen

Himbeer-Mascarpone-Törtchen - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Törtchen, Törtchen, Törtchen! Der Juli ist ganz eindeutig Torten-Monat im Hause La Crema. Die ganzen leckeren Beeren und Früchtchen, die einen momentan so im Obstregal anlachen, schreien aber auch geradezu danach, zu leckeren Backerzeugnissen verarbeitet zu werden. Am vergangenen Wochenende gab es dann einen sommerlichen Klassiker bei mir: ein feines Himbeer-Mascarpone-Törtchen mit einer leichten Zitronen- und Vanillenote. Gehört auf jeden Fall zu meinen Top-3-Tortenfüllungen, geht immer und schmeckt fast allen!

Himbeer-Mascarpone-Törtchen - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Anlass war diesmal der Geburtstag einer guten Freundin von mir, die ihren Geburtstag im nahegelegenen Spreewald gefeiert hat – und zwar im Kanu bzw. in mehreren Kanus! Und ganz vorne mit dabei, an vorderster Bugfront: mein Törtchen. Trotz einiger (unfreiwilliger) Zusammenstöße mit ein paar übermütigen MitfahrerInnen hat es sich auch tapfer gehalten und ist ungeachtet den 32°C im Schatten bis zum Picknick am Flussufer standhaft geblieben. Ich habe ja schon alle möglichen Torte auf so ziemlich jede erdenkliche Art über weite Strecken transportiert (z.B. auf High Heels bei Dauerregen quer durch den Park), aber ich glaube ein Kanu war bisher noch nicht dabei.

Himbeer-Mascarpone-Törtchen - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Und geschmeckt hat es einfach himmlisch! Ich liebe die Kombination der säuerlichen Himbeeren mit dem luftigen Vanillebiskuit und der cremigen Mascarponefüllung. Dank der leichten Zitronennote schmeckt die Torte wunderbar leicht, sodass man locker ein groooooßes Stück verkraftet. Die Füllung kommt mit relativ wenig Zucker aus, da der Biskuit schon genug Süße gibt.

Himbeer-Mascarpone-Törtchen - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Ich fülle meine hellen Torten immer mit Mascarpone-, Quark- oder Sahnecremes, da ich Buttercreme überhaupt nicht mag, auch wenn sie natürlich ihre Form viel besser behält, als diese leichteren Cremes. Ich habe das Rezept vergangenes Wochenende zum ersten Mal als Naked Cake gemacht und finde die farbigen Tupfen wirklich hübsch – allerdings ist die Füllung dafür vielleicht nicht optimal geeignet, da sie eben nicht so fest ist wie Buttercreme und das Törtchen daher beim Zusammensetzen ein bisschen einsinkt.

Himbeer-Mascarpone-Törtchen - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Aber für den ersten Versuch, denke ich, kann ich zufrieden sein. Und lecker war es allemal! Na, habt ihr auch Lust auf dieses sommerliche Leckerchen bekommen? Dann geht’s hier entlang zum Rezept:

Read more

Schoko-Stracciatella-Torte mit frischen Kirschen und Beeren | Törtchen gegen den Terror

Schoko-Stracciatella-Torte mit Kirschen und Beeren - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Es war mal wieder Zeit für Torte. Und zwar für eine überaus dekadente Schoko-Stracciatella-Torte mit frischen Kirschen und Beeren. Der Anlass? Eigentlich braucht man für Torten keinen Anlass, wie ich finde, aber diesmal gab es tatsächlich jede Menge Anlässe: der Beginn der Semesterferien, die Wiederkehr des Sommers nach Berlin, die bittere Realität da draußen… Nach dem Lesen der aktuellen Nachrichtenlage, kann wohl jede/r ein bisschen Süße im Leben gebrauchen.

Schoko-Stracciatella-Torte mit Kirschen und Beeren - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

In diesen Tagen fühlte ich mich – wie vermutlich die meisten Menschen und mich herum – hilflos und überfordert angesichts des (scheinbar) omnipräsenten Hasses und der Gewalt um mich herum und fragte mich des Öfteren, ob das was ich mache (also in dem Fall, Torten backen), überhaupt einen gesellschaftlichen Nutzen hat. Oder ob es nicht eigentlich völlig sinnlos ist, niemandem hilft und ich im Grunde meine Zeit mit belanglosen Tätigkeiten verschwende. Eine Torte hat schließlich wenig politische Aussagekraft und noch weniger gesellschaftlichen Einfluss. Doch dann stieß ich im Internet auf diesen Satz der chinesisch-amerikanischen Schriftstellerin Maxine Hong Kingston: „In a time of destruction, create something“, der mich seither begleitet. In Zeiten der Zerstörung etwas Neues zu schaffen, auch wenn es „nur“ eine Schokoladentorte ist, kann Trost sein und anderen Menschen als Inspiration für neue Kreationen dienen.

Schoko-Stracciatella-Torte mit Kirschen und Beeren - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Es mag auf den ersten Blick trivial erscheinen, und doch ist es ein tröstender Ausdruck von Produktivität und Kreativität in diesen verstörenden Zeiten. Wenn ich mit meinen Torten jemandem eine Freude machen und positive Gefühle egal welcher Art in anderen Personen hervorrufen kann, ist das zwar nur ein sehr kleiner, aber dennoch ein Beitrag, welcher der Angst, dem Hass und der Hilflosigkeit etwas entgegensetzt. Daher: Backt Törtchen gegen den Terror!

Schoko-Stracciatella-Torte mit Kirschen und Beeren - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Nun aber endlich zur Torte selbst: Ich bin eigentlich überhaupt kein Fan von Süßigkeiten in Torten oder Kuchen, aber diese Schaumkuss-Quark-Creme ist einfach zu gut. Und die kleinen Schokostückchen darin… mmmh! Zusammen mit dem luftigen Schoko-Biskuit und den frischen Kirschen eine ziemlich überzeugende Kombination. Ich jedenfalls kann der Kombination aus Schokolade, Creme und Kirschen nicht widerstehen. Für die Zubereitung solltet ihr zwei Tage einplanen und die Biskuitböden bereits am Vortag backen, denn so lassen sie sich am nächsten Tag viel besser verarbeiten.

Schoko-Stracciatella-Torte mit Kirschen und Beeren - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Schaumküsse als Tortenfüllung klingen trotzdem komisch? Stimmt, aber probiert es aus und ihr werdet es nicht bereuen. Hier geht’s zum Rezept:

Read more

Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit

Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Dieses Wochenende hatte ich endlich mal wieder die Zeit und Muße, eine etwas aufwendigere Torte zu kreieren und herausgekommen ist diese wunderbare Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit. Und das kam so: Ich war für ein paar Tage auf Heimaturlaub bei meiner Mutter in Köln und hatte mich eigentlich auf sonnige Stunden in ihrem tollen Garten eingestellt. Leider hat mir das Kölner Wetter aber einen Strich durch die Rechnung gemacht, denn es regnete quasi vier Tage lang durch. Wo ist nur der Sommer abgeblieben? War also nix mit Sonnenbaden.

Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Aber: die Himbeersträucher im Garten zeigten sich vom Regen wenig beeindruckt und hatten schon jede Menge reife Früchtchen vorzuweisen. Also habe ich mir ein paar Schüsseln geschnappt und in einer kurzen Regenpause die Himbeerernte eröffnet. Der Ertrag landete dann bald darauf – gebettet auf Mousse au Chocolat – in und auf diesem leckeren Törtchen.

Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Ich liebe die Kombination von Schokolade und Himbeeren und die süß-saure Note, die sich daraus ergibt. Der Mandelbiskuit rundet das Ganze dann noch wunderbar ab. Persönlich bin ich überhaupt keine Freundin von Buttercreme & co. und verwende in meinen Torten gerne so viele frische Früchte wie möglich. Die Idee mit der gefrorenen Fruchteinlage (siehe Rezept) ist eine super Möglichkeit, ganz viel Frucht in die Torte zu packen, ohne dass diese an Stabilität verliert. Eingebettet in die Schokomousse, sieht man die Fruchteinlage erst beim Anschneiden der Torte, was einen sehr schönen optischen Überraschungseffekt ergibt.

Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Bei diesem Rezept wollte ich wirklich so viel Himbeeraroma wie möglich in der Torte unterbringen und habe daher zum ersten Mal auch eine Handvoll Beeren in den Biskuitboden gegeben. Es hat wunderbar geklappt und das Beerenaroma harmonierte super mit den Mandeln im Teig.

Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Alles in allem also eine tolle Sommer-Torte, die, denke ich, so ziemlich jeden Geschmack treffen wird. Denn wer mag schon keine Himbeeren und Schokolade? Gut durchgekühlt ist die Torte sehr erfrischend und durch den hohen Fruchtanteil gar nicht so mächtig wie sie aussieht.

Himbeere-Schoko-Torte mit Mandelbiskuit - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Seid ihr neugierig geworden?

Hier geht’s zum Rezept:

Read more