Brioches | Frühstücksträume werden wahr!

Frühstück mit frischen Brioches - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Ich bin wieder zurück aus meinem zweiwöchigen Heimaturlaub im schönen Rheinland. Anders als die Fotos vermuten lassen könnten, war vom Sommer während der gesamten Zeit leider nicht besonders viel zu spüren: Statt Sonnen im Garten, wo ich eigentlich meine nicht vorhandene Sommerbräune pflegen wollte, stand fast durchgehend Dauerregen bei lauschigen 15°C (!) auf dem Programm. Nicht mal auf den August ist noch Verlass, geschweige denn auf den  sogenannten Hochsommer.

Brioches - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Also ich habe ich die Regenzeit genutzt, um ein paar Rezepte auszuprobieren, die ohnehin schon lange in Planung waren. Der Ofen spendet schließlich auch etwas Wärme, wenn die Sonne ihren Dienst verweigert. Daher heute im Angebot: Brioche, eine Brotspezialität aus Frankreich. Ich bin bekennende Frühstücksliebhaberin und zelebriere meine erste Mahlzeit am Tag gerne stundenlang, überaus ausgiebig und am liebsten in Gesellschaft.

Frühstück mit frischen Brioches - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Deswegen konnte ich auch mein Glück kaum fassen, als ich feststellte, dass demnächst bei mir um die Ecke das erste Berliner Frühstücksrestaurant eröffnen wird, in dem man Sage und Schreibe 24 Stunden (!) frühstücken kann. Ein Träumchen! Aber zurück zum Brioche: dieses fein-buttrige Gebäck ist hierzulande ja eher schwer zu finden und wenn, dann kann es entweder in keinster Weise mit der französischen Konkurrenz mithalten oder ist völlig überteuert.

Frühstückstablett mit frischen Brioches - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Was also tun? Selber backen! Zugegeben braucht die Zubereitung wegen der langen Gehzeiten etwas länger und wer die Brioches frisch zum Frühstück essen möchte, sollte schon ein bisschen früher aufstehen (aber ein wirklich gutes Frühstück beginnt ja ohnehin nicht vor 10 Uhr). Und glaubt mir: es lohnt sich! Nichts ist morgens beglückender als das buttrig-luftige Innenleben dieses feinen Gebäcks – es ist beinahe so, als hätte man das Bett auf den Teller verlagert. Okay, das war vielleicht etwas übertrieben.

Frühstück mit frischen Brioches - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Und für all diejenigen, die gerade ihr Glück zwischen den Seiten irgendeines Low-Fat-Diät- ratgebers suchen, tut es mir leid, denn dieser Hefeteig ist überaus reich an Glückshormonen. Daher: traut euch und sagt „ja!“ zur Butter – wenigstens für einen Morgen 😉

Hier geht’s zum Rezept:

Zutaten Brioches - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Zutaten (für 8 kleine Brioches):

  • 250 gr Weizenmehl
  • 1/2 EL Meersalz
  • 10 gr frische Hefe
  • 30 gr Zucker
  • 3 Eier
  • 125 weiche Butter
  • plus ein Eigelb + etwas Milch

Zubereitung der Brioches:

Darauf achten, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel sieben. Die Hefe zerbröckeln und mit dem Zucker vermischen. Etwas warten, bis sie sich aufgelöst hat. Die Eier verquirlen.

Zubereitung Brioches - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Die Eier und die aufgelöste Hefe zu dem Mehl geben und alles miteinander verkneten (am besten mit dem Handrührer oder der Küchenmaschine). Zuletzt die Butter in Stücken dazugeben und ebenfalls einkneten. Wenn ein glatter Teig entstanden ist, die Schüssel mit einem Handtuch oder Frischhaltefolie abdecken und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen, damit die Hefe sich gut entwicklen kann und der Teig hinterher schön locker wird. Nicht wundern, wenn der Teig sehr klebrig ist – das ist normal.

Zubereitung Brioches - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Am nächsten Morgen die Briocheformen einfetten und mit Mehl bestreuen. Den gegangenen Teig kurz durchkneten. Sollte er zu sehr kleben noch etwas Mehl unterheben – aber nicht zu viel! Den Teig in 8 Portionen teilen und von jeder Portion je ein Drittel Teig abnehmen.

Zubereitung Brioches - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Den Teig mithilfe von etwas Mehl zu 8 Kugeln formen und in die Formen legen. Aus den übrigen Teigdritteln je 8 kleine Kugeln formen und auf die großen Kugeln legen. Die Brioches mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort weitere 2 Stunden gehen lassen.

Zubereitung Brioches - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Eigelb mit etwas Milch verrühren und die Brioches damit bestreichen, dann auf der unteren Schiene des Backofens etwa 30 Minuten backen.

Brioches - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Etwas abkühlen lassen und vorsichtig aus den Formen lösen. Zusammen mit etwas Speisequark, Butter und hausgemachter Marmelade servieren uuuuuuund genießen!

Frühstückstablett mit frischen Brioches - La Crema Patisserie Foodblog Backblog

Guten Appetit und einen wundervollen Start in den Tag wünsche ich euch!

One thought on “Brioches | Frühstücksträume werden wahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.