Blaubeer Cookies mit Schokolade von Gingerfox Bakery | La Crema Sommerfest 2017

Blaubeer Cookies | Rezept

Hallo ihr Lieben, unser schönes Sommerfest neigt sich so langsam dem Ende zu, aber vorher gibt es nochmal was zum Knuspern: die liebe Anna von Gingerfox Bakery hat uns ein paar leckere Blaubeer Cookies mit zweierlei Schokolade und Mandeln mitgebracht. Anna und ich haben uns auch letztes Jahr auf einen Blogger-Workshop kennengelernt und ich bin ein großer Fan von ihren Eclair-Kreationen! Warum sie mit dem Bloggen angefangen hat, erzählt sie euch jetzt selbst:

Blaubeer Cookies | Rezept

Ich bin Anna, komme aus Köln und mit meinem Blog möchte ich die Leute dazu animieren, mehr selber zu backen. Meine Rezepte sind meist einfach gehalten und ohne viel Aufwand nachzumachen. Ich stehe auf Klassiker und bin der Meinung, dass jeder es schafft, einen super Kuchen ohne Backmischung zu zaubern.

Blaubeer Cookies | Rezept

Deswegen habe ich auch diesen Blog gestartet. Man muss sich einfach nur trauen und braucht keine Angst vor Fehlern haben ;-). Es gibt fast nichts Schöneres als Freunde und Familie mit etwas selbst gemachtem zu überraschen.

Blaubeer Cookies | Rezept

Ich freue mich sehr, dass ich auf Elenas Blog diesen Gastbeitrag präsentieren darf und Teil ihres Sommerfestes bin. Viel Spaß beim Nachbacken!
Anna
 

Hier geht’s zum Rezept für die Blaubeer Cookies:

Blaubeer Cookies | Rezept
Drucken

Blaubeer Cookies

Rezept von Gingerfox Bakery

Portionen 24 Stück

Zutaten

  • 250 g weiche Butter
  • 200 g brauner Zucker
  • 40 g weißer Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanilleschote
  • 1 TL Zuckerrübensirup
  • 1 TL Natron
  • 360 g Mehl
  • 100 g gehackte Blaubeeren
  • 100 g gehackte weiße Schokolade
  • 100 g gehackte dunkle Schokolade
  • 100 g Mandelsplitter

Zubereitung

Den Backofen zunächst auf 180°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auskleiden. Die zimmerwarme Butter 5 Minuten cremig schlagen und anschließend beide Zuckersorten für weitere 5 Minuten unterrühren. Die Eier einzeln unter den Teig rühren und das Salz sowie das ausgekratzte Mark der Vanilleschote hinzufügen. Sirup und Natron dazugeben und alles miteinander vermengen.

Die Blaubeeren waschen und klein hacken. Das Mehl vorsichtig unter den Teig heben und anschließend die beiden Schokoladensorten, die Mandeln und die Blaubeeren vorsichtig mit einem Löffel unter den Teig rühren, bis sich alles gut verteilt hat.

Nun mit Hilfe eines Esslöffels Keksteig auf das Backpapier geben. Beachtet dabei, dass ihr genug Abstand zwischen den Keksen lasst, denn sie gehen noch auseinander. Die Kekse nur leicht platt drücken und den Teig-Klecks nach Bedarf "rund" formen. 

Die Cookies nun im Ofen für 10-15 Minuten backen und darauf achten, dass sie nicht zu braun werden und in der Mitte noch schön "chewy" sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.